13.08.14 18:55 Uhr
 478
 

Berlin: Verliebtes Pärchen will Sonnenaufgang von einem Signalmast aus erleben

Viele Reisende und Pendler mussten am morgen des heutigen Mittwochs Verspätungen in Kauf nehmen.

Der Grund war ein verliebtes Pärchen, welches den Sonnenaufgang erleben wollte. Die beiden Turteltauben bestiegen zu diesem Zweck einen Signalausleger.

Die Bundespolizei wurde von einem Zugführer alarmiert. Die Beamten brachten die beiden Verliebten in Sicherheit. Es gab bei vier Zügen 18 Minuten Verspätung. Das Pärchen erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Berlin, Zug, Pärchen
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen
Delta-Airlines-Maschine: Passagier findet geladene Waffe auf Bordtoilette

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben