13.08.14 14:59 Uhr
 1.459
 

Neuartige Luxusyacht kann sogar einen Pool oder einen Bungalow hinter sich herziehen

Eine neue Superyacht, die derzeit allerdings nur in Entwürfen und Broschüren existiert, bringt einige neue, bisher nie da gewesene Features mit.

Die rund 80 Meter lange "X R-Evolution" hat zum Beispiel im Heck genug Platz, einen eigens dafür entwickelten, separat schwimmfähigen Bungalow aufzunehmen.

Dieser kann beliebig zu Wasser gelassen werden und sorgt so für Privatsphäre. Statt eines Bungalows kann auch ein Pool oder sogar ein Strandmodul gebaut und auf die Yacht geladen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Pool, Luxusyacht, Bungalow
Quelle: dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2014 15:08 Uhr von lesersh
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Prollspielzeug für reiche Leute, die nichts in der Hose haben
Kommentar ansehen
13.08.2014 15:21 Uhr von Dracultepes
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@lesersh
Muss deprimierend sein wenn man sich sowas nicht leisten kann, aber auch nichts anständiges in der Hose hat.

Jaja der liebe Neid.
Kommentar ansehen
13.08.2014 15:24 Uhr von NilsGH
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@lesersh

Ne. Wer hat, der hat ... :-) Soll doch jeder mit seinem (wohl gemerkt VERDIENTEN) Geld machen dürfen, was er will.

Überschrift ist aber falsch, habe mich eh schon gefragt, wie das gehen soll:

Neuartige Luxusyacht kann sogar einen Pool oder einen Bungalow hinter sich herziehen

Der "Anhänger" wird nicht gezogen, sondern wohl nur bei Stillstand zu Wasser gelassen. Wäre aber lustig, wenn die mit ihrer Yacht mit 50 bis 60 km/h übers Meer brettern und dann der Anhänger ins Heck donnert. Gebt das Spielzeug also bitte bloß nicht den Amis in die Finger :-)
Kommentar ansehen
13.08.2014 18:44 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Ding ist ja wohl echt genial :-))))
Kommentar ansehen
13.08.2014 19:18 Uhr von neisi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man hat auf seiner eigenen Luxusyacht keine Privatsphäre, was ? Wozu soll, ach egal, nicht mein Problem.
Kommentar ansehen
13.08.2014 21:53 Uhr von blade31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kauf ich mir, hab schon 200 Euro gespart...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?