13.08.14 11:10 Uhr
 522
 

Leichtathletik-EM: Zweifache Mutter Jo Pavey gewinnt mit 40 Jahren Goldmedaille

Die Britin Jo Pavey feiert bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in Zürich ihre erste Goldmedaille über 10.000 Meter.

Die Sportlerin ist bereits 40 Jahre alt und zweifache Mutter, ihre Tochter stillte sie im April noch.

"Ich habe nicht locker gelassen. Aber als ich noch gestillt habe und zum Training ging, waren meine Zeiten schrecklich", so Pavey: "Ich lag erschöpft auf dem Boden und fragte mich: Wie um alles in der Welt soll ich laufen?"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Mutter, EM, Leichtathletik, Goldmedaille, Leichtathletik-EM
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?