13.08.14 10:55 Uhr
 284
 

Sylt: Online-Betrug - Urlauber bezahlen für nicht vorhandene Ferienwohnungen

Das schöne Wetter veranlasste viele Urlauber sich kurzfristig nach Ferienwohnungen auf Sylt umzusehen. Dabei stießen sie auf die Webseite "traum-wohnung.org". Auf dieser wurden noch Ferienwohnungen auf Sylt angeboten.

Viele Urlauber zahlten Hunderte von Euro an. Als die Touristen auf Sylt ankamen, existierten die Wohnungen gar nicht. Man war übers Ohr gehauen worden.

Die Webseite bestand einen Monat. "Wir haben sofort die Ermittlungen aufgenommen und versucht, schnellstens die notwendigen Maßnahmen zu treffen", so Kriminalhauptkommissar Ralf Stolle. Es treffen immer noch Anzeigen aus ganz Deutschland ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Online, Betrug, Urlauber, Sylt
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2014 10:59 Uhr von lesersh
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Einfach im Reisebüro buchen, da erlebt man keine Überraschungen, außerdem ist das Reisebüro oftmals günstiger als die Internetportale
Kommentar ansehen
13.08.2014 11:16 Uhr von PakToh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lesersh Reisebüros können einen ebenso übers Ohr hauen und dass die Güsntig sind bezweifle ich - Eifnacher und mit weniger Arbeit verbunden sicherlich, aber nicht günstig.

Wer günstig innerdeutsch was finden will, sollte sich bei den entsprechenden Tourismusbüros einen Katalog bestellen und/oder informieren.
Ebenfalls ist es nie verkehrt den Vermieter mal angerufen zu haben und auch mal Post ausgetauscht zu haben.

Wenn ein persönlicher Kontakt besteht und das Tourismusbüro die Echtheit bestätigt hat ist man recht gut abgesichert auch das zu bekommen, was man gebucht hat. (Und in Der Regel günstiger als mit einem Reisebüro, da diese auch irgendwie verdienen müssen, einem dafür aber auch die Arbeit ab nehmen)
Kommentar ansehen
13.08.2014 21:53 Uhr von Rechargeable
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*Einfach im Reisebüro buchen, da erlebt man keine Überraschungen, außerdem ist das Reisebüro oftmals günstiger als die Internetportale*

Du warst noch nie in einem Reisebüro, merkt man sofort.

Wir haben auch kurzfristig eine Ferienwohnung bekommen, der Vorteil lag aber daran, das die Vermieter hier in der nähe gewohnt habe, so das man direkt Bezahlen konnte.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?