13.08.14 10:10 Uhr
 1.978
 

Köln: Autofahrer bedroht anderen Autofahrer mit einer Machete

Zu wilden Szenen kam es gestern in Köln. Ein Autofahrer verfolgte einen anderen 22 Jahre alten Autofahrer und zeigte dazu noch beleidigende Gesten. Der Verfolger überholte und bremste den 22-Jährigen mehrfach aus.

Als beide Fahrzeuge zum Stehen kamen, stieg der Verfolger aus und ging mit einer Machete auf den jungen Mann los. Dieser ergriff sofort mit seinem Pkw die Flucht.

Er wurde von dem Mann mit der Machete bis in die Nähe der Autobahn 57 verfolgt. Erst da fuhr der Angreifer in Richtung Neuss davon. Warum der Mann so austickte, ist völlig unklar. Die Polizei sucht nun den südländisch aussehenden ca. 1,80 Meter großen Mann mit der Machete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Autofahrer, Machete
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2014 10:14 Uhr von blade31
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Eine Machete im Auto, jetzt gehts aber los!
Kommentar ansehen
13.08.2014 10:18 Uhr von lesersh
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
Typisch Südländer.
Mit der Machete sollte er lieber Dönerfleisch schneiden.
Kommentar ansehen
13.08.2014 10:33 Uhr von aminosaeure
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Lieber eine Machete als langes Messer, eine Machete ist ein Werkzeug und darf in der Öffentlichkeit getragen werden, so ist man im Verteidigungsfall gerüstet.
Kommentar ansehen
13.08.2014 10:50 Uhr von superhuber
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Dashcam und die Beweislage wäre klar, inkl. Nummernschild, Person und Machete.
Kommentar ansehen
13.08.2014 11:10 Uhr von Dr.Eck
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist unheimlich ... unheimlich schlecht geschrieben.
Kommentar ansehen
13.08.2014 11:12 Uhr von SHA-KA-REE
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Wenn sie Machete anheuern um die Schurken umzulegen, gehen sie sicher, dass SIE kein Schurke sind."
Kommentar ansehen
13.08.2014 11:14 Uhr von Retina26
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Bei dem heutigen Verkehrschaos hat wohl keine andere Wahl,heute Machete und morgen erst schießen und dann fragen.Dient alle nur zur Deeskalationphilosophie,bitte nicht aufregen und es kommt noch schlimmer.
Kommentar ansehen
13.08.2014 11:31 Uhr von jpanse
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hat nicht vor ein paar Monaten ein Autofahrer einen Fussgänger mit einer Axt verfolgt...
Kommentar ansehen
13.08.2014 11:42 Uhr von Tuvok_
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Jungs lest unbedingt die Quelle ... das ist dermaßen Klischeehaft besser gehts nicht...
Mr Machete fuhr einen weissen BMW X6 Beschreibung:
Zitat Quelle:
Der Macheten-Mann wird als Südländer beschrieben, ist etwa 1,80 Meter groß und Glatzenträger. Er hat einen gepflegten Bart und trägt Koteletten. Zur Tatzeit war der Gesuchte mit einer kurzen schwarzen Hose, einem hellbraunen oder beigen Oberteil und weißen Turnschuhen bekleidet. Um den Hals trug er eine silberne Kette und am linken Handgelenk eine silberfarbene Uhr.

Klingt nach so einer Typischen Rotlicht Mileu Type.
Kommentar ansehen
13.08.2014 11:49 Uhr von mort76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kritikglobalisierer,
"Axt" ist der Oberbegriff für diese Art von Werkzeug, "Beil" ist nur der Name für eine einhändig benutzbare Axt.
Es würde also beides stimmen.
Kommentar ansehen
13.08.2014 12:48 Uhr von Lederriemen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der arme Mann mit der Machete, die Schuld muss unbedingt beim Flüchtigen gesucht werden!
Kommentar ansehen
13.08.2014 13:14 Uhr von Schnulli007
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der hat bestimmt diesen Film gesehen:
http://www.moviepilot.de/...

Jetzt heißt es nicht mehr "Isch mach disch Messer" sondern "Isch mach disch Machete"

[ nachträglich editiert von Schnulli007 ]
Kommentar ansehen
13.08.2014 13:36 Uhr von chrismaster87
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
klar, eine Machete ist übertrieben aber wird schon seinen Grund gehabt haben warum der Typ so ausgetickt ist!

Der wird sich nicht gesagt haben "ach heut bedroh ich mal jemanden mit der Machete"

@superhuber
Dashcam? urteil gestern nicht mitbekommen? geh damit zur Polizei und du bekommst noch einen dran weil du gegen den Datenschutz verstoßen hast.

Aber schön was das Opfer so alles mitbekommt von dem Angreifer, während er wahrscheinlich panisch flüchtete!
Kommentar ansehen
13.08.2014 13:59 Uhr von HackFleisch
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Statt Multikulti raus mit dem Pack
Kommentar ansehen
13.08.2014 14:00 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rein zufällig wird er die Machete nicht im Auto gehabt haben. Hoffentlich finden sie einen guten Psychologen für ihn ...
Kommentar ansehen
13.08.2014 14:10 Uhr von superhuber
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@chrismaster87

"Dashcam? urteil gestern nicht mitbekommen? geh damit zur Polizei und du bekommst noch einen dran weil du gegen den Datenschutz verstoßen hast."

Deshalb das "wäre".

Du hast ganz recht, wenn man mit so einem Beweisvideo zur Polizei geht, dann kommt der Täter trotzdem frei weil das Beweismittel nicht zählt und Aussage gegen Aussage steht und obendrein wird man noch schwerer bestraft als jeder Gewalttäter weil man mit dem Filmen die Persönlichkeitsrechte des Angreifers verletzt hat.
Kommentar ansehen
13.08.2014 14:15 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Tja unsere Politiker wollen es doch so, dass immer mehr Fremde ins Land kommen.

Nur das diese halt auch wenig von Demokratie und Frieden halten, sieht man ja wöchentlich in den Nachrichten.

Kein Wunder das jährlich die Gewalttaten immer mehr steigen.
Kommentar ansehen
13.08.2014 14:55 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wie immer im Internet ...

Weder das Urteil richtig gelesen noch sonstwas aber lustig daherschreiben ;-) ...

http://rademacher-rechtsanwalt.de/...
Kommentar ansehen
13.08.2014 19:40 Uhr von mort76
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
StrayCat,
für sowas habe ich einen schweren Hammer und einen ziemlich großen Eisenbolzen im Auto, falls mich mal jemand überfällt...also, Sinn macht schon.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?