12.08.14 18:15 Uhr
 187
 

Satiriker Robert Gernhardt soll onanierenden Kragenbär als Denkmal bekommen

Der Satiriker und Mitbegründer des Magazins "Titanic", Robert Gernhardt, verfasste einst diese bekannten Zeilen: "Der Kragenbär, der holt sich munter/ einen nach dem anderen runter."

Nun soll der Verstorbene ein Denkmal bekommen und in Göttingen soll ein masturbierender Bär als Statue in Bronze ihm zu Ehren aufgestellt werden.

Einige Lokalpolitiker sind darüber entsetzt und finden, der Frankfurter Dichter würde dadurch nicht adäquat geehrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Titanic, Denkmal, Satire, Robert Gernhardt
Quelle: spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?