12.08.14 16:37 Uhr
 200
 

Irak: Bundesregierung will Kurden nun doch Rüstungsgüter liefern

Gestern hatte sich die Bundesregierung noch geweigert, den Kurden im Irak Rüstungsexporte zu liefern - heute kommt jedoch die Kehrtwende.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gab diese überraschende Neuigkeit bekannt.

Die CDU-Politikerin schloss jedoch aus, dass es sich dabei um tödliche Waffen handle, aber man müsse "alle Möglichkeiten ausnutzen, die uns zur Verfügung stehen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Bundesregierung, Ursula von der Leyen, Kurden, Waffenlieferung
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ursula von der Leyen plant Bundeswehr-Seminar über Sexualität
Ursula von der Leyen in Saudi-Arabien in Hose: "Ich setze mir kein Kopftuch auf"
Ursula von der Leyen kritisiert Political Correctness

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2014 16:39 Uhr von Rechargeable
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht tödliche Waffen, Taser und Pfefferspray oder was ???



[ nachträglich editiert von Rechargeable ]
Kommentar ansehen
12.08.2014 16:41 Uhr von Dracultepes
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@ Rechargeable

Die meinen die G36, die trifft nicht nach nem bisschen Feuer, deswegen ist es eine nicht tödliche Waffe wenn sie erstmal warm ist.
Kommentar ansehen
12.08.2014 17:42 Uhr von usambara
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Deutsche Waffen, deutsches Geld
- morden mit in aller Welt.
Kommentar ansehen
12.08.2014 19:04 Uhr von ElChefo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
...vielleicht wäre es ja jetzt DIE Gelegenheit, mit den Briten gleichzuziehen. Die konnten in Libyen Brimstone testen, wir könnten jetzt im Irak mal sehen, was Taurus kann.


usambara

...schauen wir genau hin, finden wir aktuell im Irak hauptsächlich Produkte von Izmash und vergleichbaren Fabriken im selben Land.
Kommentar ansehen
12.08.2014 22:37 Uhr von usambara
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
die letzte Lieferung wurde gegen die Kurden eingesetzt:
http://www.spiegel.de/...

Mal sehen, was der Waffen-Schwarzmarkt in Kurdistan bald so anbietet....

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
13.08.2014 10:29 Uhr von Jaegg
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ob Waffen oder Defensivtechnik... Wir helfen den f**** Amis dabei ihren verf***ten Scheiß Krieg mit aufzuräumen. Ich bin nicht gegen Hilfe von gefährdeten Menschengruppen, aber Menschen sind wohl das Letzte, was die f*** Amis da verteidigen. Die wollen die Pipelines und Förderanlagen in Sicherheit wiegen. Mehr nicht. Dieses Dreckspack....
Kommentar ansehen
13.08.2014 13:14 Uhr von BadReligion
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ursula von der Leyenhaftigkeit the rectifying troop is here das was Hussein OBama in die Aufrüstung der ISIS gesteckt hat soll die BRD geradebiegen, für Kriege Geld haben aber Hartz 1111 Empfänger als Schmarotzer bezeichnen tss

[ nachträglich editiert von BadReligion ]
Kommentar ansehen
13.08.2014 21:28 Uhr von ElChefo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN