12.08.14 14:52 Uhr
 2.308
 

Immobilien-Betrug: So dreist werden Wohnungssuchende um ihr Geld gebracht

Gerade in den Großstädten ist die Nachfrage nach Wohnungen größer als das Angebot. Das machen sich viele Betrüger zunutze.

Die Betrüger schalten Anzeigen, wonach man zum Beispiel eine Wohnung am Prenzlauer Berg für 250 Euro warm bekommt. Leider ist die Frau schon in England, aber sie kann die Schlüssel gegen eine Kaution schicken.

Katja Hemme von "Immobilienscout24" sagt dazu: "Ein Hinweis darauf, dass die Annonce von einem Betrüger kommt ist der viel zu günstige Preis für die Lage."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rechargeable
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Betrug, Immobilie
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2014 15:13 Uhr von PakToh
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ich will ja nichts sagen, aber die Zusammenfassung amcht so überhaupt keinen Sinn, da im zweiten Absatz zwei S#tze zusammengeklatscht werden ohne irgendeinen Sinnübergang, so dass man bestenfalls mutmaßen kann, was hier gemeint ist.

Auch wenn eine Shortnews nicht alle Fakten aufzählen kann, sollte sie zumindest in sich geschlossen und nachvollziehbar sein. - Dann lieber: Zunehmende Betrügereien mit Wohnungen. Betrüger schalten Anzeigen für Wohnungen a bla blubb. Doch bei der Wohnugnsbesichtigung werden dannfadenscheinige Gründe genannt, warum vom herkömmlichen Prezedere abgewichen werden soll.

So macht es Sinn und ist in sich geschlossen, für Details gibt es schließlich die Quelle.
Kommentar ansehen
12.08.2014 17:01 Uhr von Inai-chan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, das ist mir auch passiert:
"Hello,

Sorry for my late response, but I´m in London (United Kingdom) right now, and I have been very busy at work. Anyway, thank you for your interest in renting my apartment. The price of the monthly rent is 250,00 EUR (the price includes utilities costs) . I own the apartment and i left with my work for a 5 years contract in United Kingdom, so I decided to rent it. The apartment is in perfect condition, no need for additional repairs what so ever. So, if you are interested in renting my apartment, please email me back for more details.
Best regards,

NAME"

Hab da aber nicht geantwortet da mir das doch sehr suspekt vorkam, bei vielen Wohnungen sind schon die Nebenkosten so hoch, aber da sollen Kalt+Warmmiete so hoch sein?
Da muss man entweder sehr verzeifelt oder doof sein um darauf reinzufallen
Kommentar ansehen
12.08.2014 18:19 Uhr von hostmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2014 18:20 Uhr von Werner36
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN