12.08.14 13:50 Uhr
 376
 

Medien verklären Islamisten mit Lockenkopf als "Dschihad-Hipster"

Islam Yaken ist ein selbsterklärter Kämpfer der Terrorgruppe IS und hat einen Twitter-Account, auf dem er mit wilden Locken, Brille und Bart zu sehen ist, wie er ein Schwert schwingt.

Dies reichte aus, dass Medien wie "New York Daily News", "Dailymail" oder "Heavy.com" über den 23-jährigen Juristen schrieben.

In ihren Artikeln verklärten sie den Mann als "Dschihad-Hipster", die "neue Ikone des Islamischen Staates" oder "Posterboy der Terroristen." Inwieweit jedoch die Angaben zu seiner Person stimmen, wurde von keinem Medium überprüft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: IS, Kämpfer, Dschihad
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2014 13:55 Uhr von lesersh
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der Typ sieht so aus, ich traue Hipstern vieles zu auch ein Irrglauben nachgehen

[ nachträglich editiert von lesersh ]
Kommentar ansehen
12.08.2014 17:19 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dschipster.....rofl

Kann auf dem Bild gar nicht sein Macbbook, IPod oder IPhone erkennen...

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?