12.08.14 11:43 Uhr
 1.623
 

Bundesbank sucht neue Putzfrau: Vorausgesetzt sie hat Rettungsschwimmschein

In Frankfurt sucht die Bundesbank derzeit nach einer neuen Putzfrau, die eine auf den ersten Blick eigenwillige Voraussetzung erfüllen muss: Sie braucht einen Rettungsschwimmschein.

Gesucht wird konkret nach "Reinigungskräften (m/w) mit Rettungsschwimmschein" und "[…]Inhaber/-in des Silbernen Rettungsschwimmabzeichens der DLRG bzw. Bereitschaft, dieses umgehend zu erwerben".

Die Erklärung dafür ist, dass die Bundesbank auch über ein Schwimmbad verfügt und auch dort geputzt werden muss. Wenn die Badeaufsicht einmal im Urlaub ist, soll die neue Reinigungskraft diese vertreten können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bundesbank, Putzfrau, Voraussetzung
Quelle: handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2014 11:47 Uhr von Rechargeable
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
*Wenn die Badeaufsicht einmal im Urlaub ist, soll die neue Reinigungskraft diese vertreten können.*

Dann ist sie aber nicht als Putzfrau angestellt.
Kommentar ansehen
12.08.2014 11:55 Uhr von ThomasHambrecht
 
+36 | -1
 
ANZEIGEN
Im Krankenhaus suchen sie derzeit auch eine Putzfrau mit medizinischer Ausbildung - denn geputzt werden soll auch im OP. Wenn der Chefarzt im Urlaub ist, soll die Putzfrau den Chefarzt ersetzen.
Kommentar ansehen
12.08.2014 12:04 Uhr von blade31
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Thomas

LOL danke musste grad sehr lachen.
Kommentar ansehen
12.08.2014 12:51 Uhr von quade34
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Dachte schon, dass der Bundesbank das Wasser bis zum Hals steht.
Kommentar ansehen
12.08.2014 12:53 Uhr von PakToh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich könnte verstehen, das man Will, dass die Putzkrfte ach zu zweit reinigen können, wenn keine Badeaufsicht da ist und deswegen einen Rettungsschwimmschein brauchen. - Ich kanns mir auch nur so vorstellen, denn alles Andere macht nicht nur keinen Sinn, sondern würde auch vor jedem Arbeitsgericht, im Falle einer entsprechenden Klage, in der Luft zerrissen.
Kommentar ansehen
12.08.2014 14:42 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man davon ausgeht,daß die Putzfrau dort Vollzeit angestellt ist,dann fragt man sich doch, wann sie ihre eigentliche Arbeit machen soll, wenn sie sich auch noch als Bademeis..äh...Rettungsschwimmer betätigen soll
Kommentar ansehen
12.08.2014 16:22 Uhr von warlord85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht braucht sie ja den Schein/ die Scheine auch nur, damit sie alleine/ ohne Aufsicht im Schwimmbad putzen kann/ darf... quasi als Absicherung damit sie nicht so schnell ertrinkt wenn sie reinfällt.

Was mich aber eigentlich viel mehr wunder als diese Anforderung... Warum hat eine Bank überhaupt ein Schwimmbad im Gebäude?
Kommentar ansehen
12.08.2014 19:21 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich eher, warum das Becken miT Wasser gefükllt ist und nicht mit Geld. Wasser ist doch gar nicht Standesgemäss für die Banker...
Kommentar ansehen
13.08.2014 14:02 Uhr von Tek-Dealer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel wichtiger ist, wieso hat die Bundesbank ein Schwimmbad??

Das kostet doch den Steuerzahler viel Geld?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?