12.08.14 11:13 Uhr
 7.983
 

Massiveres Vorgehen gegen Armutszuwanderer, die den Deutschen Staat betrügen wollen

Sozialbetrügern aus EU-Ländern soll das Leben mit verschiedenen Gesetzen eigentlich schwer gemacht werden. Aber die Profis der Betrüger lachen darüber nur.

Die deutschen Städte werden von Armutsflüchtlingen aus Rumänien und Bulgarien seit 2012 überschwemmt. Jetzt wurde auch ein neuer Höchststand an Armutsflüchtlingen bekannt gegeben.

Die Bundesregierung will nun dagegen noch massiver vorgehen, damit die Profi-Trickser keine Chance mehr auf kostenloses Geld in Deutschland haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rechargeable
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, Flüchtling, Gesetze
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2014 11:14 Uhr von Rechargeable
 
+73 | -12
 
ANZEIGEN
Sind aber ja nur Einzelfälle, und sie sind halt Falsch Integriert.

So etwas Spricht sich ja auch nicht herum, das man den Deutschen Staat ausnehmen kann.
Kommentar ansehen
12.08.2014 11:18 Uhr von lesersh
 
+66 | -6
 
ANZEIGEN
Das Problem wird von den hoch bezahlten Politikern immer nur runtergespielt. Die Zuwanderer sollten nur Leistung aus ihrem Heimatland bekommen.
Kommentar ansehen
12.08.2014 11:23 Uhr von majorpain
 
+41 | -5
 
ANZEIGEN
zurzeit ist es übelst was ich Bulgarische, Rumänische Kennzeichen sehe ist nicht normal und nicht mal so schlechte Autos A3 etc.
Kommentar ansehen
12.08.2014 11:28 Uhr von Hebalo10
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Und wie betrügen die nun? In der Überschrift groß angekündigt, steht im Text nichts davon!
Kommentar ansehen
12.08.2014 11:32 Uhr von superhuber
 
+51 | -28
 
ANZEIGEN
@Butzelmann

"Vorher nix VISUM !"

Sowas rassistisches habe ich ja lange nicht gehört. Rassistisch und Unmenschlich ... du bist ja ein typischer AFDler oder?!

Menschen das Visum zu verweigern nur weil sie kriminell sind und/oder unsere Sozialsystem ausbeuten/missbrauchen wollen ist gemein, rassistisch und unmenschlich!

/ Kommentar enthält Ironie
Kommentar ansehen
12.08.2014 12:06 Uhr von DEvB
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Mann, Mann Mann...hier regen sich alle so über den Inhalt der News auf (berechtigt!), so dass keiner bis auf @Hebalo überhaupt merkt, wie schlecht diese geschrieben ist.

Die Überschrift ("So betrügen manche Armutszuwanderer den Deutschen Staat") deutet darauf hin, dass in der News die großen Tricks der Betrüger verraten werden. Stattdessen erfährt man nur, was man sowieso schon weiß.
Kommentar ansehen
12.08.2014 12:14 Uhr von jupiter12
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2014 13:40 Uhr von Pavlov
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2014 13:44 Uhr von ghostinside
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Der Focus ist fast schon schlimmer als die Bild...und das soll was heißen. WIR gegen DIE. "Profi-Tricks" "Anstregender Kampf". Am besten wir bewaffnen uns mit Heugabeln und stellen uns an die Grenze gegen diese faulen Bulgaren und Rumänen! Im ganzen Artikel wird nicht eine Zahl genannt, wie viele Menschen denn "Profi-Trickser" sind. Der Eindruck wird aber vermittelt, dass es alle sind. Grottenjournalismus, der nur ein Ziel verfolgt. Menschen gegen Menschen aufzuhetzen. Zielführend ist das nicht, es ist schlichtweg Propaganda.
Kommentar ansehen
12.08.2014 15:02 Uhr von Jonchaos
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Auf jeden Euro der dem Staat - also uns allen - durch Sozialbetrug verloren geht kommen 12 Euro die uns durch Steuerhinterziehung fehlen.

DA sollte der Staat endlich mal genauso hart durchgreifen.

Aber wenn Landesregierungen sagen, dass keine zusätzlichen Steuerprüfer eingestellt werden, da dies dem Wirtschaftswachstum schade...
Kommentar ansehen
12.08.2014 15:41 Uhr von machi
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Richtig Jonchaos, man muss mehr Finanzbeamte einstellen, da nimmt der Staat ein, da spart er, blödsinnig ...


Übrigends regt sich hier doch auch keiner auf wenn deutsche nach Malle auswandern oder nach Kanada oder die Schweiz (das 1. weil sie hier eh keine Schnitte haben) und das 2. und 3. weil sie da mehr verdienen.
Auch da kommen Menschen von einem Niedriglohnland in ein Hochlohnland.

Manchmal nimmt man auf, manchmal geht man selbst ...
Kommentar ansehen
12.08.2014 15:56 Uhr von denksport
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Das Deutsche in die Schweiz ziehen, ist wohl kaum zu vergleichen mit Flüchtlingen, die gar nichts haben und lediglich den Wohlstand abgreifen wollen.

Dann haben wir nämlich keine Ressourcen mehr für Menschen, die aus Kriegsgebieten flüchten, um zu überleben.
Kommentar ansehen
12.08.2014 17:57 Uhr von El-Diablo
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Na und das schaffen die Locker, 6-12 Monate hier leben auf der Straße Gewerbe anmelden als Abriss nur minus machen und nach 6-12 Monaten für die ganze Family Hartz4 :-)

Ich finde Hartz4 sollten nur diejenigen bekommen "Erwachsene" die hier gearbeitet haben ein paar Jahre und in die Sozialkassen eingezahlt haben, haben ein Anrecht auf Sozialleistungen, alle anderen die hier Einwandern müssen wie in anderen Ländern auch, die erste Zeit selber über die runden kommen.


Das ist das Problem in der EU gibt es keine Grenzen und jeder EU Bürger darf sich frei bewegen innerhalb der Grenzen.
Kommentar ansehen
12.08.2014 18:33 Uhr von Lornsen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
das gehört zu dem Programm: "Verbreiung der Völker!"
Kommentar ansehen
12.08.2014 18:34 Uhr von LuCiD
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
in spanien bekommt niemand sozialhilfe, der nicht mindestens 6 monate gearbeitet und einbezahlt hat. vielleicht sollte unserer schlauen politiker sich da mal ein beispiel dran nehmen...
Kommentar ansehen
12.08.2014 18:53 Uhr von blaupunkt123
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Die Linken Fanatiker reden doch die Zahlen auch noch schön.

Einfach lächerlich, wenn sie dann in Foren behaupten, dass das ganze ja nichts macht, weil ja immerhin 10 % der Rumänen arbeiten und das alles gedeckt ist.
Und Deutsche haben sich nicht aufzuregen, weil Deutsche auch Hartz 4 beziehen.

Solche Leute gehört einfach mal eine links und rechts eine geklatscht.

Die checken einfach nicht, dass es ein gewaltiger Unterschied ist, wenn jemand der in das Sozialsystem einbezahlt hat und dann unverschuldet Hartz 4 bezieht, das ganze gedeckt ist.

Aber nicht wenn Armutsflüchtlinge nur das Geld abgreifen, ohne je eingezahlt zu haben, und es auch niemals tun werden, weil sie immer einen Ausweg finden.

Und unternommen wird sowieso nichts, weil die Politiker auch alle auf der linken Schiene schweben und sofort als Nazi bepöbelt werden würden, wenn sie etwas unternehmen würden.
Kommentar ansehen
12.08.2014 18:57 Uhr von borussenflut
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wieso werden die Politiker ,die die ganze Zeit
behauptet haben, das kaum Armutsfluechtlinge
kommen, nicht zur Kasse gebeten bzw enteignet
und wegen Volksverhetzung angeklagt.
Kommentar ansehen
12.08.2014 19:37 Uhr von Azureon
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Und was ist mit dem Abschaum der hier beschrieben wird?

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
12.08.2014 20:39 Uhr von Schaumschlaeger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht ein Satz dazu, was gemacht werden soll, rein subjektive Äußerungen und auch sonst nichts als Polemik. Minus.
Kommentar ansehen
13.08.2014 00:17 Uhr von Atheistos
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Letztens im Lidl in einer Kleinstadt: mindestens 10+ Rumänen, sich die Wägen voll gemacht als gäbe es kein Morgen, oder als hätte jeder 10 Kinder.

Alleine von rein optischen Aspekten würde die niemand einstellen, nicht einmal als Putzfrau. Und vom Nachbarschaftsschwatz auf Kaffee und Kuchen ganz zu Schweigen.

In meine Geburtsstadt mit ca. 15.000 Einwohnern, wollten sie letztens erst 600 Asylanten einquartieren. Ist ja nicht so, als leben dort nicht schon genügend Immigranten. Das wären 4% auf einen Schlag. Ich glaube den Statistiken zu den Bevölkerungszahlen sowieso nicht mehr., in manchen Städten muss man intensivst sich umschauen, um überhaupt noch einen deutsch aussehenden zu finden.
Kommentar ansehen
13.08.2014 01:01 Uhr von Frank_E_Meyer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wann unternimmt die Bundesregierung endlich etwas gegen ausländische Hedgefonds die mit der Absicht ins Land kommen Firmen zu ruinieren, Leute zu schädigen und dem ganzen deutschen Staat den Mittelfinger zu zeigen?
"Die Bundesregierung will nun dagegen noch massiver vorgehen, damit die Profi-Trickser keine Chance mehr auf kostenloses Geld in Deutschland haben." Das möchte ich gerne im Zusammenhang mit den sogenannten "Heuschrecken" hören!
Kommentar ansehen
13.08.2014 04:24 Uhr von JinRedfield
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ob Einwanderer hin oder her , aber so eine schwachsinnig formulierte news sollte verboten werden....
profis der betrueger hehe

[ nachträglich editiert von JinRedfield ]
Kommentar ansehen
13.08.2014 04:28 Uhr von JinRedfield
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vermisse echt Alpha und das fruehere Shortnews
Kommentar ansehen
13.08.2014 09:40 Uhr von El-Diablo
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
"12.08.2014 18:01 Uhr von BastB
Kein deutscher Pass --> keine Sozialleistungen = richtige Lösung! "

Ich habe eine Frage, denkst du nach bevor du kommentierst ?
Was für einen Bildungsgrad hast du, machst du das mit Absicht oder bist du so?

Du leidest unter paranoiden Wahnvorstellungen.

Gehen wir mal auf deine Aussage ein, sagen wir mal ja.

Alle die keinen deutschen Pass haben bekommen kein Sozialleistungen, aber im Gegenzug musst du Fair sein und sagen, alle die in Deutschland Arbeiten und keinen deutschen Pass haben , brauchen nicht in die Sozialsysteme einzahlen!

Hats klick gemacht?
Kommentar ansehen
13.08.2014 09:43 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
12.08.2014 22:08 Uhr von 12Zettler

Und ich liebe gesperrte user die sich immer wieder neu anmelden und von bösen ausländer moslem bubus verlangen sich an Gesetze und Regeln zu halten, aber für einen selber gilt das nicht ^^

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?