12.08.14 10:17 Uhr
 183
 

Steam bietet in Zukunft wohl auch Musik, Filme und Serien an

Die Spieleplattform Steam wird in Zukunft wohl mit iTunes oder Google Play in Konkurrenz treten. Valve wird wohl auch Serien, Filme und Musik vertreiben.

Dies wurde von der Seite Steam Database entdeckt. Der Quelltext der Steam Beta-Version enthält Hinweise auf ein solches Angebot.

Valve hat schon heute ein begrenztes Angebot an Musik und Videos im Programm. So kann man zum Beispiel Soundtracks zu Spielen erwerben oder Indie-Filme kaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Zukunft, Steam
Quelle: chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2014 10:45 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich!
Das war der einzig logische Schritt auf den ich schon seit mindestens 5 Jahren warte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?