11.08.14 20:41 Uhr
 4.403
 

Nach Currywurst-Desaster: Stefan Mross darf während Sendung nichts mehr essen

Der Volksmusik-Star und Moderator Stefan Mross hatte während seiner Sendung "Immer wieder Sonntags" einen Currywursttest gemacht und kollabierte wegen einer zu scharfen Chilisoße (ShortNews berichtete).

Der Sender SWR will nun während dieser Live-Show auf solche Aktionen verzichten und Mross soll zukünftig nichts mehr essen.

"Wir werden Stefan Mross zukünftig selbstverständlich keine Aufgaben stellen, die mit der Verkostung von Speisen und Getränken zu tun haben", so der SWR.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sendung, Desaster, Currywurst, Stefan Mross
Quelle: t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2014 21:30 Uhr von Shifter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
von nicht dürfen steht aber nirgends was
Kommentar ansehen
11.08.2014 22:33 Uhr von GulMacet
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
tja, wie kann man auch sowas gefährliches wie
Currywurst verköstigen.

Unglaublich.
Kommentar ansehen
11.08.2014 22:49 Uhr von borussenflut
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Dieser Moderator ist unerträglich ,
kein Wunder das die Weichfloete sofort zusammen klappt wenn er eine deutsche Spezialität zu sich
nimmt.
Er hätte bei Döner bleiben sollen, Currywurst
ist nur was für Erwachsene.

[ nachträglich editiert von borussenflut ]
Kommentar ansehen
11.08.2014 22:57 Uhr von Fomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Egal was man von dem Kerl halten mag, ich halte die Reaktion für überzogen. Mit normalem Essen hat er sicher keine Probleme. Dann soll man eben das nächste mal die Chillisoße weglassen (oder ähnliches "Extrem"-Zeug). Wer weiß, wie scharf die Soße wirklich war. Da gibt es ja von harmlos bis unaushaltbar alles.
Kommentar ansehen
12.08.2014 00:01 Uhr von TinFoilHead
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Stefan Mross darf während Sendung nichts mehr essen

Besser:

Stefan Mross darf keine Sendung mehr leiten, betreten, ob nu mit Wurscht oder ohne...
Kommentar ansehen
12.08.2014 00:44 Uhr von advicer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wieviele News haben wir denn jetzt schon von Mross und seiner Wurst? Ich würde sagen genügend.
Kommentar ansehen
12.08.2014 07:41 Uhr von matoro
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
jeder fünfte fernseher hat die sendung von Mross auf dem programm, also tut bitte nicht so, als ob Mross nichts könnte....
Kommentar ansehen
12.08.2014 09:16 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@borussenflut

Der Mross hat dafür ne geilere Schnitte an seiner Seite, als Du jemals haben wirst :)
Kommentar ansehen
12.08.2014 09:33 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht stellt man ihm mal die Aufgabe Trompete zu spielen - wo doch selbst der Produzent zugibt, dass es Fremdeinspielungen sind. Vor Gericht (mit dem Dritt-Trompeter) hat er sich ja geweigert die fraglichen Passagen vorzuspielen.
Kommentar ansehen
12.08.2014 10:25 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
War ja auch äusserst dämlich was er da gemacht hat.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?