11.08.14 18:47 Uhr
 216
 

Kampagne der Stadt: Paris will Selfies statt Liebesschlösser an den Brücken

Die Pariser Stadtverwaltung ruft die Menschen dazu auf, künftig ihre Liebe mit Selfies statt Liebesschlössern zu zeigen. Man hofft auf die Weise, die Brücken zu retten, die Schäden davontragen von den abertausenden Liebesschlösser.

Die Schlösser werden auf Dauer zu schwer für die Brücken, argumentiert die Stadtverwaltung. Aus dem Grund wolle man den Liebesschlössertrend unterbrechen. An den Brücken hängen nun rote herzförmige Zettel mit der Internetadresse lovewithoutlocks.paris.fr und dem Hashtag #lovewithoutlocks.

Sinn und Zweck von der Kampagne soll sein, dass die Menschen auf den Brücken Selfies machen und diese dann auf den genannten Seiten hochladen, um auf die Weise ihre Liebe für immer festzuhalten. Sie sollen keine Schlösser mehr an den Brücken hängen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stadt, Paris, Kampagne, Schloss, Selfie
Quelle: channelnewsasia.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2014 18:58 Uhr von xDP02
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Website ist aber kein Ort zu dem man gehen kann um in Erinnerungen zu schwelgen. Ein physisches Schloss soll ein Symbol für die Liebe/Freundschaft sein, ein Bild im Netz kann dies nicht.

Ich halte diesen Kram übrigends für kitschig und langweilig wenns jeder macht, ich zeige meine Zuneigung lieber auf andere Art und Weise.
Kommentar ansehen
11.08.2014 20:58 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hab nen anderen Vorschlag. Einmal die Woche durchgehen und alle Schlösser entfernen. Bei der Menge dürfte es zumindest beim ersten Durchgang nen netten Betrag beim Recyclingunternehmen geben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?