11.08.14 17:02 Uhr
 2.363
 

Russland wird weiterhin atomwaffenfähige Tu-95-Bomber patrouillieren lassen

Russland hat trotz der aktuellen Erklärung des US-Pentagon weiterhin Langstreckenbomber auf Patrouillen geschickt. Die Flugzeuge halten sich in neutralen Gewässern auf.

Die Bomber waren etwa zwölf Mal im Identifizierungsbereich der US-Luftabwehr aufgetaucht. US-Abfangjäger mussten wegen der mit Atombomben ausrüstbaren Tu-95-Bomber mehrfach aufsteigen.

"Wir werden nach wie vor fliegen", so der Chef der russischen Luftwaffe, Viktor Bondarew.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Bomber, Langstreckenbomber, US-Luftabwehr
Quelle: german.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz enttarnt: Chinas Geheimdienst bei LinkedIn
CDU-Politiker Spahn liebäugelt mit Minderheitsregierung
Türkei: Erdogan nennt Israel einen "terroristischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2014 17:40 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+6 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.08.2014 18:10 Uhr von magnificus
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
"Die Flugzeuge halten sich IN neutralen Gewässern auf. "

Tun sie das, ja?

Startalker
Solange man nicht den US-Luftraum betritt, ist alles ok, oder?
Deeskalieren, so wie die Nato und EU?

P.S. Die B52 ist 1957 das erste mal geflogen und immer noch im Einsatz.
Aber bestimmt spielst du auf die völlig überalterte Technik der Russischen Streitkräfte an.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
11.08.2014 18:13 Uhr von Knutscher
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Würde ich anstellte der Russen auch. Den Nazis in Kiew sollte man nicht trauen. Vor allem weil ja schon mehrfach russisches Territorium mit schweren Waffen beschossen worden ist.
Kommentar ansehen
11.08.2014 18:23 Uhr von magnificus
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
"Die B52 ist 1957 das erste mal geflogen und immer noch im Einsatz."

Nö, auch 1952.

Bevor wieder ein gewisser Herr Achten schlägt.

Warum macht man dann so ein Trara, wenn die sowieso nix taugen?

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
11.08.2014 18:24 Uhr von shainibraini
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
man stelle sich vor, ich würde irgendeine x-beliebige wohnsiedlung betreten, mich auf die straße vor irgendein haus stellen und mich darüber beschweren, dass ich diesen anwohner dort mehrmals täglich mit seinem fahrzeug auf der straße rumfahren sehe. ich mein, die straße ist zwar öffentlich und eigentlich wohne ich dort noch nicht mal. aber ich mach´s einfach.

Und das bescheuerte daran ist: Ich kriege auch noch recht!

die amerikaner werden langsam wahnsinnig.
Kommentar ansehen
11.08.2014 18:36 Uhr von opportunity
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Außerdem: Selbst einige deutsche Tornados sind atomwaffenfähig, was soll die Panik?
Kommentar ansehen
11.08.2014 19:22 Uhr von Perisecor
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.08.2014 20:00 Uhr von Nebelfrost
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
bei alledem sollte es jedem auffallen, dass alles was die russen tun, immer nur eine antwort auf provokationen der amerikaner ist. aber im gegensatz zu den amerikanern dringen die russen nicht in hoheitsgebiete der USA ein, so wie es neulich wieder ein US atom-uboot tat, das in russische hoheitsgewässer eindrang und von dort verjagt wurde. welche seite hier die respektlosere ist, sollte daher klar sein.
Kommentar ansehen
11.08.2014 20:21 Uhr von Perisecor
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.08.2014 21:07 Uhr von Perisecor
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.08.2014 21:18 Uhr von Perisecor
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@ benjaminx

Ja.
Kommentar ansehen
11.08.2014 21:27 Uhr von Borgir
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.08.2014 21:30 Uhr von magnificus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt auf die Brille an, durch welche man schaut ;)
Kommentar ansehen
11.08.2014 21:43 Uhr von lesersh
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.08.2014 22:05 Uhr von GulfWars
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Russenpropaganda....

Ich bin kein Fan von Putin und von seiner Zensur, aber immer noch besser als sein eigenes Volk zu beschießen wie es derzeit die Ukraine mit ihrem eigenen Volk macht
https://www.youtube.com/...

Die Amis sollen auch mal schön ihre Klappe halten, deren Zeit ist es bald vorbei, die ganze Nation hängt doch nur noch am Dollartropf.
Kommentar ansehen
11.08.2014 22:08 Uhr von Perisecor
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.08.2014 22:13 Uhr von GulfWars
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@Butzelmann: Das war niemals eine Passagiermaschine die dort eingeschlagen ist. Das war irgend was anderes.
Kommentar ansehen
11.08.2014 22:16 Uhr von magnificus
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
och nee, bitte nicht 9/11
Kommentar ansehen
11.08.2014 22:19 Uhr von Perisecor
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.08.2014 23:26 Uhr von Perisecor
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@ Prime.ra

Das hat Borgir schon behauptet und schon darauf habe ich geantwortet, dass deren Quelle eben doch auch russische Staatsmedien sind.

Vgl. http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
12.08.2014 00:21 Uhr von Stray_Cat
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Washington empfindet das als Provokation?

Was die Nato so treibt - entgegen der Vereinbarung - ist aber ganz okay so, nicht wahr?
Kommentar ansehen
12.08.2014 00:26 Uhr von Stray_Cat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Außerdem, und ich schätze, das haben die wenigsten mitbekommen:

Das Pentagon hat im Juni zwei B2-Tarnkappen-Bomber nach Europa geschickt (CNN berichtete am 11.06.). Solche werden für einen nuklearen Angriff benötigt.
Kommentar ansehen
12.08.2014 01:00 Uhr von Perisecor
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@ Stray_Cat

"Was die Nato so treibt - entgegen der Vereinbarung - ist aber ganz okay so, nicht wahr?"

Was denn für eine Vereinbarung?



"Solche werden für einen nuklearen Angriff benötigt."

Nö. Für nukleare Angriffe benötigt man keine B-2, die kann man auch ohne durchführen.
Kommentar ansehen
12.08.2014 08:39 Uhr von fromdusktilldawn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja, der russe ist nicht der einzige, welcher patroulliert, auch der ami hat seine ziele wohl im auge
Kommentar ansehen
12.08.2014 09:25 Uhr von architeutes
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Könnte man die Bomber nicht mit Trinkwasser und Nahrungsmittel beladen und die Jesiden im Irak versorgen ??
Ich denke das ist im Augenbick wichtiger als so etwas.
Aber was verlangt man von Russland oder China , sie interessieren sich nicht für die Not anderer ,dafür ist der Westen zuständig.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?