11.08.14 15:55 Uhr
 112
 

Softwareanbieter für vertrauliche Onlineberatung müssen Datensicherheit bieten

Onlineberatung ist immer mehr im Kommen. Doch Institutionen wie Banken oder Versicherungen, die vertrauliche Gespräche abhalten möchten, können "Datenkraken" wie Skype oder Hangouts für ihre Onlineberatung nicht verwenden.

Solche Institutionen müssen auf Softwareanbieter für Onlineberatung zurückgreifen, die Informations- und Datensicherheit garantieren. SSL-Verschlüsselung und Deutschland als Serverstandort sind zwei wichtige Kriterien, die Datensicherheit gewährleisten.

Softwareanbieter, die sichere Onlineberatung möglich machen wollen, können Sicherheitszertifizierungen erwerben, seien es Produktzertifizierungen speziell für die Software oder aber Zertifizierungen, welche die Informationssicherheit der Prozesse des gesamten Unternehmens nachweisen.


WebReporter: flexperto
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Beratung, Datensicherheit
Quelle: blog.flexperto.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2014 17:45 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was soll uns das jetzt sagen?

Naja nur ein Klickgeiler Blogbetreiber.

Meldung wegen unzulässiger Quelle ist raus, wird aber wohl abgelehnt werden. Shortnews ist halt nur noch Schrottnews...
Kommentar ansehen
12.08.2014 00:14 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vertraulich?
Klar, dank NSA.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?