11.08.14 15:11 Uhr
 2.892
 

Studie: Diabetes verändert auch Gehirn massiv

Laut einer aktuellen Studie der Perelman School of Medicine in Philadelphia beeinträchtigt Diabetes nicht nur den Blutzucker, sondern auch das Gehirn.

Durch die Stoffwechselerkrankung bei der Erkrankung Typ-2-Diabetes schrumpfe das Gehirn in einem Zeitraum von zehn Jahren um 4,28 von 463,9 Kubikzentimetern durchschnittlich, so die Forscher.

"Ein Diabetes kann daher langfristig die Leistungsfähigkeit des Gehirns einschränken", so Dr. Erhard Siegel, Präsident der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Gehirn, Diabetes, Schrumpfen
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gynäkologin entsetzt: Gwyneth Paltrow rät zu Jade-Eier für Vagina für Orgasmen
Knochen: Osteoporose ist tückisch und unheilbar
Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2014 16:17 Uhr von Jalex28
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN