11.08.14 15:02 Uhr
 2.248
 

Schach: Deutscher gewinnt sensationell gegen Weltmeister Magnus Carlsen

Bei der aktuellen Schacholympiade in Tromsö ist Großmeister Arkadij Naiditsch aus Dortmund ein sensationeller Sieg gelungen.

In 62 Zügen bezwang er niemand Geringeren als den Weltmeister Magnus Carlsen.

Im deutschen Schachsport gilt dieses Ergebnis als historisches Ergebnis. "Wir sind alle stolz auf Arkadij", so der neue Bundestrainer Dorian Rogozenco.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Deutscher, Weltmeister, Schach, Arkadij Naiditsch, Magus Carlsen
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2014 15:16 Uhr von Cevapcici21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Starke Leistung. Und Vor allem Naiditsch began auch noch mit SCHWARZ... aber auch ein Bisschen Glück, da warscheinlich Carlsen von 10 Spielen eben dieses eine verlieren würde.
Kommentar ansehen
11.08.2014 15:23 Uhr von mece
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich verstehe die Aufregung nicht. Auch ein Kasparov hat mal Partien verloren. Das ist doch ganz normal?
Kommentar ansehen
11.08.2014 15:30 Uhr von PakToh
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.08.2014 16:21 Uhr von Gimpor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach mal den Tippfehler aus der Quelle abschreiben -.-
Er heißt mit Vornamen MAGNUS. Mit G! Da rollen sich mir Schach-Fan die Fußnägel hoch.
Kommentar ansehen
11.08.2014 16:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Er heißt mit Vornamen MAGNUS. Mit G!"

Ja, aber vor allem mit N!

;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?