11.08.14 13:27 Uhr
 281
 

Nordkorea bescheinigt sich in eigenem Menschenrechtsbericht "rosige Zukunft"

Die UN wirft dem kommunistischen Regime von Nordkorea schlimme Menschenrechtsverletzungen vor und nun reagiert das abgeschottete Land mit einem eigenen Bericht.

Darin will man mit "Vorurteilen und Missverständnissen" aufräumen und bescheinigt sich selbst eine "glänzende und rosige Zukunft".

Ein Sprecher des nordkoreanischen Menschenrechtsverband stellte den Bericht offiziell in Pjöngjang vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Zukunft, Nordkorea, Menschenrecht
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
CDU-Vize Thomas Strobl fordert, auch kranke Asylbewerber abzuschieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2014 13:46 Uhr von quade34
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man darüber lachen. Die lügen sich, wie die DDR Funktionäre, ständig in die eigenen Taschen.
Kommentar ansehen
11.08.2014 15:34 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Looool...Looool...ich hau mich weg..ist das geil !!

Hätten sie es mal wie die USA gemacht und die Menschenrechtsorganisationen mit Geld gekauft und bestochen..
Kommentar ansehen
11.08.2014 20:04 Uhr von B.Hindert
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja denn Nordkorianische Chemiker haben herausgefunden wie man aus scheisse Gold macht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Schiss die Arktis kalt?
Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?