11.08.14 10:23 Uhr
 2.427
 

Norwegen: Deutsches Ehepaar wurde von Eis erschlagen - Ihre Kinder sahen zu

Zu einem dramatischen Unfall kam es am Nigardsbreen-Gletscher in Norwegen. Ein Ehepaar aus Deutschland wurde vor ihren zwei Kindern von herabstürzenden Eisbrocken erschlagen.

Die Familie war zunächst bei einer geführten Wanderung unterwegs. Als diese beendet war, gingen sie auf eigenen Faust weiter.

Dabei haben sie wohl auch Absperrungen missachtet. Die Kinder, die bei dem Unfall unverletzt blieben, befinden sich jetzt in psychologischer Betreuung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Norwegen, Eis, Ehepaar
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2014 10:33 Uhr von Rychveldir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Norwegen: DeutschEIS Ehepaar wurde von Eis erschlagen - Ihre Kinder sahen zu"

Netter Tippfehler.
Kommentar ansehen
11.08.2014 10:43 Uhr von juNkbooii
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
"Dabei haben sie wohl auch Absperrungen missachtet" würde sagen das ist persönliches Pech
Kommentar ansehen
11.08.2014 10:48 Uhr von cyberax99
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"Deutscheis " , "gingen sie auf eigenen Faust weiter." Haben die ihren Weg mit Goethes Faust....?

Man man man echt...
Kommentar ansehen
11.08.2014 10:50 Uhr von PakToh
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.08.2014 10:57 Uhr von blade31
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Nein nix mit Darwin ihr Erbgut haben sie ja schon verbreitet...

oh mann
Kommentar ansehen
11.08.2014 11:44 Uhr von Pavlov
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@leerpe

What the fuck is wrong with you?

Den "Text" hat man innerhalb von 10 Sek. durch, es gibt auch noch Autokorrektur. Wieso bist du nicht in der Lage, einen so offensichtlichen Fehler zu korrigieren.

Bevor man etwas einliefert, kontrolliert man es vorher noch einmal. Das ist einfach nur erbärmlich, und in deinem Fall nicht gerade selten.
Kommentar ansehen
11.08.2014 12:35 Uhr von Havana...
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Dabei haben sie wohl auch Absperrungen missachtet" würde sagen das ist persönliches Pech

Sofern sie es wirklich MISSACHTET und nicht übersehen haben, ist es weniger Pech, sondern eher Dummheit. In dem Fall haben die Kinder Pech, dass deren Eltern in DEM Moment so dumm waren. Die sind die eigentlichen Opfer hier.
Kommentar ansehen
11.08.2014 12:47 Uhr von jens3001
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
PakToh

na, du bist aber auch so n Anwärter auf den Darwin-Award. Irgendwann kommt auch mal ne News über dich.

Das Ehepaar kann den Darwin-Award nicht mehr bekommen, da sie sich ja schon längst fortgepflanzt haben.
Kommentar ansehen
11.08.2014 13:24 Uhr von Kennyisalive
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt drauf an, wie es abgesperrt war.

In Island gibt es eine Touristen Attraktion.
Ein großer Bereich mit mehreren Erdlöchern in denen (von der Natur) aufgeheiztes Wasser brodelt (kochend heiß und sehr tödlich, sollte man hineinfallen).

Erst nach einer halben Stunde habe ich bemerkt, dass ich mitten auf dem Feld war!
Es war eine Riesen-Lücke im Absperrband und man ist mitten auf das Feld rauf gelaufen. Es war nicht ersichtlich, dass es abgesperrt war!
Das hätte tödlich enden können... Obwohl ich drauf geachtet habe, auf den Wegen zu bleiben.

Man weiß nicht wie es im dem Fall des hier beschriebenen Paares war. Auf jeden Fall arme Kinder. :-(
Kommentar ansehen
11.08.2014 13:26 Uhr von HackFleisch
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Muss schrecklich sein. Ich will mir ja gar nicht vorstellen wie das gewesen sein muss wenn einem das Gehirn seines Vaters entgegen spritzt.
Kommentar ansehen
11.08.2014 13:30 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@PakToh
>.... einem Darwin-Award...<

Hast Du nicht richtig gelesen?
Sie haben zwei Kinder! Da ist´s also nichts mit Darwin Award, weil sie sich eben nicht selber aus der Vermehrungslinie genommen haben. Weißt Du überhaupt, wer Darwin ist? ;-)

Mit der Dummheit und Verantwortungslosigkeit der Eltern hast Du allerdings recht.
Kommentar ansehen
11.08.2014 14:36 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Leonardo:
"Und das hat der Checker übersehen...soviel zu deren Bildung... "

Du würdest dich wundern, was selbst Leute mit Doktortitel noch an Rechtschreibfehlern machen. ^^

Ich selbst kämpfe vor allem mit klein geschriebenen Nomen und groß geschriebenen Verben und Adjektiven, keine Ahnung warum, ich weiß ja eigentlich, wie es gehört.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?