10.08.14 19:56 Uhr
 201
 

Fußball: Video-Schiedsrichter schon in naher Zukunft?

Der niederländische Fußballverband KNVB hat nun ein Modell für einen Video-Schiri entworfen und wird von dem Vorsitzender des englischen Verbandes FA Greg Chairman unterstützt.

Der Plan ist, dass ein Ober-Schiri, welcher des Spiel über neun Kameras verfolgt, den Hauptschiedsrichter unterstützt und ihn bei wichtigen Entscheidungen wie Platzverweisen oder Elfmetern berät.

Der KNVB sagt heute: "Wir haben es in 24 Spielen letzte Saison getestet. England, Deutschland und USA hatten großes Interesse an den Tests und wir haben ihre Unterstützungen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Video, Zukunft
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2014 20:17 Uhr von Shifter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
256987 Jahre noch dann ist auch die FIFA im Jahr 2014 angekommen
Kommentar ansehen
10.08.2014 20:26 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre ein System ähnlich wie im American Football. Dort ist es etwas einfacher umzusetzen, weil dort sowieso viele Unterbrechungen sind, nach jedem Spielzug.
Aber auch dort wird es nicht andauernd benötigt, also sehe ich es im Fußball auch nicht so, dass das Spiel deshalb alle paar Minuten unterbrochen wird.
Lass es 3-4 wirklich strittige Entscheidungen im ganzen Spiel sein, da kann man schon mal drauf warten.

Interessanter wird da eher, wie sich das Spiel und das Verhalten der Schiedsrichter daraufhin ändert: Lässt man Abseits oder Fouls dann öfter durchlaufen um die Torchance nicht zu unterbinden und schaut sich dann lieber hinterher die Situation an?
Entmündigt man die Schiedsrichter damit?

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
10.08.2014 20:28 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Fußballweltverband will Trainern in Zukunft die Möglichkeit geben, das Spiel pro Halbzeit einmal zu unterbrechen und den Video-Schiri hinzuzuziehen"

Hätte ich gern mal so als Test gesehen, wie greift der Video-Schiri ein. Welche Szenen darf der Trainer nach essern lassen.

In der NFL darf der Coach auch eine Challenge beantragen, aber nicht bei jede beliebigen Spielentscheidung der Schiris. Und! Die Bilder, welche der Schiedsrichter sich anschaut, müssen eindeutig sein, um eine mögliche Änderung zu erzwingen. Wenn er es
nach, glaub ich, 2 Minuten noch nicht richtig erkennen kann, bleibt es bei der Feldentscheidung.

Ich würde es begrüßen
edit
Jolly wieder

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
10.08.2014 20:43 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jolly
Geht bald los

Rules on the field is confirmed

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?