10.08.14 15:12 Uhr
 482
 

Unterstützt Europa die USA im Kampf gegen ISIS?

Wie es nach bisherigen Angaben aussieht, wird Europa eventuell doch Truppen für den Krieg gegen die ISIS zur Verfügung stellen und den Kampf unterstützen.

Präsident Hollande aus Frankreich hat unterdessen bekannt gegeben, ein solches gemeinsames Vorgehen zu prüfen und das Volksleiden im Irak zu beenden.

Zudem haben die USA und Europa bestätigt, auf jeden Fall eingreifen zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Europa, Irak, Kampf, Krieg, ISIS
Quelle: rudaw.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2014 15:32 Uhr von fuxxa
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Juhuu lasst uns wieder Relegionskriege führen...

Noch perverser ist das hier: http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
10.08.2014 15:51 Uhr von tobsen2009
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ist doch irgendwo richtig so, in den Kampf gegen die ISIS ist militärisches eingreifen absolut richtig und längst überfällig. Der Völkermord geht ja nicht erst seit gestern.

Kann ja irgendwo nicht sein, dass andere immer die "Drecksarbeit" erledigen müssen und einzelne EU-Länder sich mit humanitäre Hilfe aus der Affäre ziehen.

Auch das nun wieder die alte Leier losgeht "typisch USA...spielen mal wieder Weltpolizei", hätte die USA nun nicht den ersten Schritt gemacht, hätten die Menschen dort mit Sicherheit noch Monate auf Hilfe warten können, während das wahllose Morden einfach weitergegangen wäre, jede Wette.
Kommentar ansehen
10.08.2014 15:51 Uhr von usambara
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
dann setzt halt die ISIS stattdessen ihren Eroberungszug in Syrien fort, was Russland als sein "Interessengebiet" betrachtet.
Kommentar ansehen
10.08.2014 16:02 Uhr von honalolaoa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ehemaliger hoher Islamist und Ex-Al Qaida Mitglied gibt ein Interview und erklärt detailreich welches Land die IS/ ISIS unterstützt und wofür. Dazu noch die möglichen zukünftigen Folgen. Nennt sogar Namen, die nur ein Insider wissen kann.

Ist in arabisch, aber mit englischen Untertitel: http://www.youtube.com/...

Die ISIS war ja ursprünglich eine irakische Al-Qaida Zelle, die kurz nach der US-Besatzung im Irak entstand. Nicht während der Invasion, sondern während der Besatzung und den absolut zerstörerischen Politik des Übergangsverwalters Paul Bremer. Der sollte im Auftrag der US-Regierung aus Irak einen neoliberalen Vorzeigestaat im Nahen Osten errichten. Alle öffentlichen Dienstleistungen wurden von heute auf morgen geschlossen oder privatisiert. Die irakische Armee und die Baath Partei wurden aufgelöst. Millionen von arbeitslosen Iraker gab es plötzlich. Kurz darauf haben sich viele von denen irgendwelchen Gruppen angeschlossen, oder eigene gegründet. Danach gab es einen Bürgerkriegs-ähnlichen Zustand im Irak, wo sich Sunniten und Schiiten gegenseitig umgebracht haben. Die Amis haben schön die Sunniten in Al-Anbar mit Waffen und Geld unterstützt, die dann später im Stich gelassen und heute sind die teilweise Partner von ISIS.

[ nachträglich editiert von honalolaoa ]
Kommentar ansehen
10.08.2014 16:03 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Europa?
Seit wann hat die EU eine Armee?
Kommentar ansehen
10.08.2014 17:07 Uhr von dagi
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ganz europa unterstützt die usa gegen die isis terroristen außer deutschland, deutschland hält sich zurück und nimmt die isis-terroristen als asylanten auf !!!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?