10.08.14 15:09 Uhr
 231
 

Niederlande: E. coli-Bakterium in französischen Käse entdeckt

Die niederländische Behörde für Lebensmittelkontrollen teilt mit, dass man in diversen französischen Käsesorten das E. coli-Bakterium entdeckt hat. Die Produkte stammen alle aus der gleichen Molkerei.

Es wird davon abgeraten, Käse zu verzehren, der in der Molkerei "Étoile du Vercors" hergestellt wurde. Darauf steht das Haltbarkeitsdatum 03.09.2014. Die Molkerei stellt die Marken "Saint Felicien", "Saint Marcelin", "Sechon de Vache" und "Tommes du Dauphine" her.

Das Bakterium kann eine schwere Lebensmittelvergiftung hervorrufen, die gepaart mit blutigem Durchfall, Fieber und, in extremen Fällen, Nierenversagen bei Kindern verläuft. Bislang wurden noch keine Krankheitsfälle vermeldet. Es wird geraten, dass die Bürger den Käse entsorgen sollen.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Niederlande, Käse, Bakterium
Quelle: nltimes.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?