10.08.14 15:09 Uhr
 224
 

Niederlande: E. coli-Bakterium in französischen Käse entdeckt

Die niederländische Behörde für Lebensmittelkontrollen teilt mit, dass man in diversen französischen Käsesorten das E. coli-Bakterium entdeckt hat. Die Produkte stammen alle aus der gleichen Molkerei.

Es wird davon abgeraten, Käse zu verzehren, der in der Molkerei "Étoile du Vercors" hergestellt wurde. Darauf steht das Haltbarkeitsdatum 03.09.2014. Die Molkerei stellt die Marken "Saint Felicien", "Saint Marcelin", "Sechon de Vache" und "Tommes du Dauphine" her.

Das Bakterium kann eine schwere Lebensmittelvergiftung hervorrufen, die gepaart mit blutigem Durchfall, Fieber und, in extremen Fällen, Nierenversagen bei Kindern verläuft. Bislang wurden noch keine Krankheitsfälle vermeldet. Es wird geraten, dass die Bürger den Käse entsorgen sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Niederlande, Käse, Bakterium
Quelle: nltimes.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 84 Prozent der Deutschen schätzen Donald Trump als ungeeignet ein
Online-Journalistenschule soll "positive Seite des Bürgerjournalismus" stärken
Urteil: Hunde dürfen nach Trennung von Paar nicht getrennt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?