10.08.14 12:04 Uhr
 181
 

Irak: Angriff auf IS-Kämpfer ist Langzeitprojekt

Präsident Barack Obama hat jetzt erklärt, dass der geplante Angriff auf die aufständischen IS-Kämpfer länger andauern wird als bisher vorgesehen.

Ziel der Luftangriffe ist offenbar auch die Zurückdrängung der IS-Kämpfer, um den im Irak lebenden Jesiden Rückendeckung zu geben, weil sie von den aufständischen Kämpfern angegriffen werden.

Bislang sind bei den Angriffen bereits 16 Kämpfer der IS-Truppen ums Leben gekommen, berichtet die USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Irak, Angriff, IS, Kämpfer
Quelle: edition.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD