10.08.14 11:33 Uhr
 131
 

Flugzeugabsturz nahe Teheran fordert mindestens 40 Todesopfer

Das iranische Staatsfernsehen meldete einen Flugzeugabsturz nahe Teheran, bei dem 48 Menschen ums Leben gekommen sein sollen. Unter den Opfern sollen auch Kinder sein.

Das Flugzeug der Taban Airlines startete auf dem Flughafen Mehrabad und war auf dem Weg nach Tabas im Osten des Iraks. Auslöser für den Absturz soll ein Motorschaden gewesen sein.

Zur Zeit ist noch nicht bekannt, ob es auch Opfer am Boden gab. Im Iran werden häufig veraltete Flugzeuge eingesetzt, weshalb es immer wieder zu Unglücken kommt.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesopfer, Flugzeugabsturz, Teheran
Quelle: tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an
Texas: 16-Jähriger schießt in High School auf Klassenkameradin
Neumünster: "Bürgerwehr" will "Zwangsgebühr für neugeborene Ausländer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an
Texas: 16-Jähriger schießt in High School auf Klassenkameradin
Musiker Neil Diamond muss nach Parkinson-Diagnose Tournee beenden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?