10.08.14 10:55 Uhr
 1.261
 

Umfrage: Nur jeder zweite Deutsche weiß, wann der Bau der Berliner Mauer begann

Der Bau der Berliner Mauer spielt in der Geschichte Deutschlands eine wichtige und zentrale Rolle. Allerdings hat eine Umfrage des Instituts Infratest dimap nun gezeigt, dass nur jeder zweite Bundesbürger weiß, wann die Mauer in Berlin gebaut wurde.

Dabei wurde bei der Umfrage von Infratest dimap nicht gefragt, wann der Mauerbau angefangen hatte, sondern es wurde gefragt, was denn am 13. August 1961 geschehen ist. Ein Drittel der Befragten verbanden das Datum mit der Kuba-Krise oder dem Rücktritt von Konrad Adenauer.

Im Osten wussten allerdings 69 Prozent der Befragten, dass an diesem Datum der Mauerbau begann. Im Westen wussten dies nur 45 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Umfrage, Deutsche, Bau, Berliner Mauer
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2014 10:59 Uhr von Johnny Cache
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Und das sollen wirklich so viele Leute gewußt haben? Haben sie da Geschichtsstudenten befragt?
Sorry, sowas kann ich beim besten Willen nicht glauben.
Kommentar ansehen
10.08.2014 10:59 Uhr von Borgir
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
^

da haben viele einfach ins blaue geraten.
Kommentar ansehen
10.08.2014 11:06 Uhr von Hanna_1985
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
War die Umfrage in Berlin?
Kommentar ansehen
10.08.2014 12:25 Uhr von Schmollschwund
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man in Deutschland was von Geschichte verstehen würde, dann würde man heute anders leben.
Kommentar ansehen
10.08.2014 12:46 Uhr von quade34
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Kein Wunder, wurden doch notwendige Gegenmassnahmen von den Alliierten verhindert und die Öffentlichkeit eingeschläfert. Die heranwachsende Generation war nur am Wirtschaftswunder interessiert und für Politik garnicht zu haben. Die nachfolgenden Jahre wurden von den 68gern und der RAF im Leben der Menschen bestimmt. Ausserdem lebte man in der BRD doch frei von allem Unbill. Die paar Leute die vom Mauerbau betroffen waren, wie Westberliner, wurden durch Sonderzuweisungen beruhigt.
In den Schulen war die DDR nur ein Randthema und das bis heute.
Kommentar ansehen
10.08.2014 14:03 Uhr von bandito1999
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also ich war der Meinung 1963 da war ich mir sicher.... nur wann sie wieder fiel, da war ich mir um einiges unsicherer
Kommentar ansehen
10.08.2014 16:27 Uhr von einerwirdswissen
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Deutschland:
Jeder Europäer weiss,dass die EUSA eine Mauer um Russland plant.
Kommentar ansehen
10.08.2014 19:38 Uhr von meckerbenno
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wir haben doch ganz andere Probleme.....das die Mauer weg ist, weiß warscheinlich nur jeder 3te Deutsche.... wenn ich jetzt noch sage das Erich auf Wolke 7 schwebt, kriegen hier einige ne Krise...........
Kommentar ansehen
10.08.2014 20:19 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiß noch nicht mal, wie lange der 30jährige Krieg gedauert hat, ich habs einfach nicht so mit Zahlen, die ich nicht dauernd brauche. Wenn ich sowas genau wissen will, schaue ich nach. Aber es gibt Leute, die rubb....freuen sich tierisch, wenn sie sich mit solchen exakten Daten profilieren können.

Viel wichtiger sind doch z.B. die Folgen der Mauer ... oder des Mauerfalls....

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?