10.08.14 10:30 Uhr
 1.102
 

Hamburg: Erster Ebola-Fall in Deutschland?

Möglicherweise ist das tödliche Ebola-Virus in Deutschland angekommen.

Ein 28-jähriger Afrikaner wurde mit Ebola-Verdacht in die Isolierstation der Uniklinik Eppendorf eingeliefert. Er kam vor drei Tagen über Paris aus Sierra Leone und wohnte in einem Hamburger Wohnheim.

Der Präsident des Robert-Koch-Instituts, Reinhard Burger, geht allerdings nicht davon aus, dass sich die bislang schwerste bekannte Ebola-Epidemie in Deutschland ausbreiten kann, "weil es in Deutschland und Europa alle Voraussetzungen zur sicheren Versorgung Betroffener gibt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Hamburg, Fall, Ebola
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2014 10:30 Uhr von urxl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Man sollte sich nicht einbilden, dass Krankheiten in Afrika Europa nicht erreichen würden. Allerdings sind bei Ebola die Infektionswege so, dass die Massen sich wohl kaum anstecken werden.
Kommentar ansehen
10.08.2014 10:35 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Erster Ebola-Fall in Deutschland?

Nein ,es wurde schon vor über einer Stunde Entwarnung gegeben!!!

News....hmmm
Kommentar ansehen
10.08.2014 10:37 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Veraltet. News dazu kommt noch.
Kommentar ansehen
10.08.2014 10:40 Uhr von Kaseoner13
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@schraegervogel
Genau das selbe dachte ich auch.Wer weiß was täglich noch so illegal eingeschleppt wird.
Kommentar ansehen
27.06.2015 12:31 Uhr von KarldieWurst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war wohl nix mit der news hier

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?