09.08.14 18:36 Uhr
 162
 

Börse/DAX: "Anleger sollten ihr Pulver trocken halten"

Zurzeit gibt es diverse Krisenherde auf dieser Welt. So gibt es zum Beispiel den Konflikt in der Ukraine, den Krieg zwischen Israel und der Hamas (Gaza) und die Bombardierungen der US-Luftwaffe im Irak.

All diese Konflikte sorgten dafür, dass es an den Börsen zum Teil deutlich nach unten ging.

Experten hoffen dagegen darauf, dass die US-Konjunkturdaten gut ausfallen könnten. Daher erklärten sie: "Anleger sollten ihr Pulver trocken halten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, DAX, Anleger
Quelle: handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2014 18:44 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Börse/DAX: Bürger sollten ihr Pulver in Munition umwandeln...
Kommentar ansehen
10.08.2014 14:31 Uhr von majorpain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja habe meine verkauft. Werde wieder nach der Krise kaufen. Die Vergangenheit hat gezeigt nach einem Fall der Aktien gehen die danach wieder recht schnell hoch.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Ortwang: Bauer rächt sich an Badegästen und überschüttet diese mit Gülle
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?