09.08.14 14:15 Uhr
 360
 

Hamburg: Mann wurde bei einem Streit erstochen

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in Hamburg-Wilstorf ein Mann getötet.

Nach Angaben der Polizei, gab es in der Wilstorfer Straße eine Auseinandersetzung zwischen fünf Personen.

Im Laufe dieses Streits gab es einen Toten. Ein Beteiligter wurde durch Messerstiche tödlich verletzt. Es wurden einige Verhaftungen durchgeführt. Weitere Details wurden noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Hamburg, Streit
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2014 14:23 Uhr von hostmaster
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ein weiterer Mann wurde schwer verletzt. Er schwebt in Lebensgefahr und wird gerade im Krankenhaus operiert.

http://www.mopo.de/...

http://article.wn.com/...
Kommentar ansehen
09.08.2014 14:25 Uhr von Holzmichel
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Schlimm, wie immer wieder so manche Menschen drauf sind und Streit statt verbal mittels Messer lösen wollen!

EDIT: Der Minusklicker nach wenigen Minuten ist bestimmt ein Messerfreund, oder?

[ nachträglich editiert von Holzmichel ]
Kommentar ansehen
09.08.2014 16:02 Uhr von syndikatM
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
wir brauchen mehr facharbeiter aus der türkei um die tausende erstochenen, aussterbenden deutschen männer zu ersetzen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?