09.08.14 13:49 Uhr
 444
 

Sinzheim: Mann bekam Finger nicht mehr aus dem Siphon - Feuerwehr musste helfen

Einem Mann aus Sinzheim im Kreis Rastatt passierte bei Reinigen eines Duschwannenabflusses ein Missgeschick.

Er blieb mit seinem Finger im Siphon stecken und bekam diesen nicht mehr hinaus. Mitbewohner wollten das Problem mit Olivenöl lösen. Doch der Finger steckte fest.

Die herbeigerufene Feuerwehr baute die Duschwanne aus. Nach drei Stunden war die Prozedur beendet. Der leicht geschwollene Finger war frei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Feuerwehr, Finger, Abfluss
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen
Delta-Airlines-Maschine: Passagier findet geladene Waffe auf Bordtoilette

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn
Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?