09.08.14 12:56 Uhr
 198
 

Fußball: Deutsche Liga will nun auch das WM-Freistoßspray einführen

Nachdem die Deutsche Fußball Liga (DFL) die Diskussionen zur Einführung des WM-Freistoßsprays eigentlich erst Ende des Jahres führen wollte, wird sie nun doch schon ab nächster Woche darüber beraten. Allerdings gilt diese Regelung dann nur für den Profibereich.

Nach der Begeisterung über das Schaumspray während der Fußballweltmeisterschaft, kündigten bereits viele Länder an, das Spray auch in ihren Ligen einzuführen. Deutschland hielt sich bisher allerdings zurück.

Mit dem weißen Schaum wird die Begrenzung gezogen, innerhalb derer sich die Spieler bei einem Strafstoß aufhalten dürfen, um den notwendigen Abstand einzuhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Einführung, Fußball-WM, DFL, Beratung, Spray, Freistoß
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Fußball: Lazio-Rom-Spieler pöbelt gegen Antonio Rüdiger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2014 13:18 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Weils ja auch soviel gebracht hat. Nachher standen sie genausoweit vor der Linie, wie ohne Spray, und kein Schiri hat es geahndet...
Kommentar ansehen
09.08.2014 17:31 Uhr von fraro
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ TinFoilHead

Wirklich? Also ich habe doch relativ viele WM-Spiele gesehen, aber dass sich jemand über die Schaumlinie "getraut" hat, ist mir entgangen. War vielleicht bei den Spielen, die mir entgangen sind ;-)

Ich finde das Spray sehr sinnvoll.
Kommentar ansehen
09.08.2014 18:40 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
fraro

Das war teilweise sogar Thema bei den Kommentatoren, habe tatsächlich alle Spiele gesehen, deswegen weiß ich leider nicht mehr, bei welchen Spielen das genau war. Schlimm finde ich das Spray jetzt auch nicht, aber es gibt andere Dinge, die man zuerst einführen sollte. Hat schliesslich auch lange genug ohne Spray gut funktioniert. Beim Fussball gehts ja wirklich nicht um Millimeter/Centimeter, wenns nicht gerade auf der Torlinie ist ;-)

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
10.08.2014 00:17 Uhr von brycer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange die Schiedsrichter nicht mit dem Maßband hantieren müssen um die korrekten 9,15 Meter Abstand genau zu messen... ;-P
Kommentar ansehen
12.08.2014 14:45 Uhr von kobold2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist das nicht einfacher Rasierschaum? den gibts doch für 55 cent bei aldi

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
"Letzter Tango in Paris": Marlon Brando vergewaltigt 19-Jährige in Film wirklich
Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?