09.08.14 12:38 Uhr
 350
 

Mondjahr 2014: Sonntagnacht ist der Mond optisch am größten

In der morgigen Sonntagnacht ist der Mond so groß wie im ganzen Jahr nicht mehr und wird damit im Vergleich zum normalen Vollmond etwa 14 Prozent größer und 30 Prozent heller sein.

Das Ereignis zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt, da gerade der Höhepunkt des Meteoritenschauers der Perseiden erreicht wird und dieser damit unter erschwerten Sichtbedingungen erkennbar ist.

Der Mond ist damit an seinem nahsten Punkt zur Erde angekommen, nämlich bei 363.000 Kilometern Entfernung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mond, Größe, Ereignis, Vollmond
Quelle: cbc.ca

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zählung: Dramatischer Rückgang der Waldelefanten
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?