09.08.14 10:33 Uhr
 394
 

Fußball: Borussia Mönchengladbach zeigt Interesse an Sturmtalent Aleksandar Mitrovic

Bereits vor Monaten berichteten Medien über das Interesse von Borussia Mönchengladbach an Aleksandar Mitrovic vom RSC Anderlecht (ShortNews berichtete). Das Interesse könnte sich nun konkretisieren. Nach Berichten der portugiesischen Sportzeitung "Record" intensiviert die Borussia ihr Bemühen.

Der 19-jährige Mitrovic, der als großes Talent gehandelt wird, steht beim RSC allerdings noch bis 2018 unter Vertrag. Gladbach müsste vermutlich mit einer saftigen Summe aufwarten, um eine Verpflichtung in den Bereich des Möglichen zu rücken.

Sportdirektor Max Eberl bekannte aber bereits in der Vergangenheit, er habe "keine Scheu, Geld in die Hand zu nehmen". Mitrovic wäre für die Borussia nach den Abgängen von Luuk de Jong und Peniel Mlapa die gesuchte Konkurrenz für den gesetzten Max Kruse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Interesse, Stürmer, Verpflichtung, Borussia Mönchengladbach, Aleksandar Mitrovic
Quelle: fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB
Fußball: Borussia Mönchengladbach dreht 0:2-Rückstand in Europa League zu Sieg
Fußball: Borussia Mönchengladbach an Timothée Kolodziejczak interessiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB
Fußball: Borussia Mönchengladbach dreht 0:2-Rückstand in Europa League zu Sieg
Fußball: Borussia Mönchengladbach an Timothée Kolodziejczak interessiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?