09.08.14 09:15 Uhr
 880
 

Die Entstehung des Hashtag #juergentellerassignment

Juergen Teller (Fotograf) unterrichtet an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg im Fach Fotografie. Er gab seinen Studenten die Aufgabe Alltägliches zu fotografieren.

Es sollten also Bilder, wie man sie aus Posts sozialer Netzwerke kennt, mit Motiven wie Essen, Kleidung oder Selfies gemacht werden. Allerdings in besonders kunstvoller Form.

Es beteiligten sich nicht nur die Studenten Tellers, sondern auch die Fotografinnen Linda Berg und Anika Meier. Diese erstellten den Hashtag #juergentellerassignment und forderten per Instagram Menschen auf mitzumachen. Mittlerweile beteiligen sich 150 Leute an dem Kunstprojekt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzessinleighcheri
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Entstehung, Instagram, Hashtag, Juergen Teller, Kunstklasse, Linda Berg, Anika Meier
Quelle: jetzt.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2014 10:24 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin stolz darauf, noch nie in die Verlegenheit gekommen zu sein, ein "Hashtag" nutzen zu müssen!!!
Kommentar ansehen
09.08.2014 11:57 Uhr von Sebtron001
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hashtag? kann man das essen so wie haschkekse?

blablub
Kommentar ansehen
09.08.2014 17:29 Uhr von GulfWars
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte Hash wäre noch illegal in Deutschland
Kommentar ansehen
09.08.2014 18:19 Uhr von blade31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HÄ? shtag
Kommentar ansehen
09.08.2014 19:03 Uhr von incredibledog
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gibts denn auch mal wieder richtige Kunst die ein Können voraussetzt? Bild-von-Irgendwas-und-Filter-drüber ist nicht nur ausgelutscht sondern kann auch fast jeder Depp selbst machen wenn man sich mal die MASSEN an Fotos ansieht. Ist doch nix besonderes mehr.
Kommentar ansehen
10.08.2014 21:45 Uhr von Leif-Erikson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super, ein paar studenten machen ihre hausaufgaben, tolle news.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?