08.08.14 20:54 Uhr
 239
 

Zählung der Wildkatzen in deutschen Wäldern

Wildkatzen sind sehr scheue Tiere. Wandert man als Mensch durch den Wald, ist es sehr unwahrscheinlich die Tiere zu sehen, da sie Meister des Versteckens sind.

Aus diesem Grund ist es so schwer, den Bestand an Wildkatzen genau zu definieren. Helfer stellen nun Baldrian-Pflöcke auf, welche die Katzen anlocken sollen.

Bereits bei rund 10.000 Wildkatzen konnte durch diese Methode eine Haarprobe entnommen werden. Besonders in den Wälder in Hunsrück, Westerwald und Taunus sowie die Eifel und der Pfälzer Wald fühlen sich die Tiere wohl. Experten sind überrascht, dass so viele Tiere dieser Art existieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tier, Zählung, Wildkatze
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2014 17:28 Uhr von wer klopft da
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich kommen jetzt nicht wieder irgendwelche schiesswuetigen die alles abknallen wollen.
Kommentar ansehen
10.08.2014 14:55 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Verkaufszahlen von Baldrian-Pflöcken bei Jägern nahmen überraschend um 265% zu...
Kommentar ansehen
11.08.2014 18:09 Uhr von der_trompete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schönes Grossbild. Sehr natürlich.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?