08.08.14 19:42 Uhr
 1.135
 

San Francisco: Design-Vibrator aus 24 Karat Gold wird als Schmuck getragen

Ein neues Start-Up-Unternehmen aus San Francisco will Sexspielzeug tragbar machen und bringt einen Vibrator auf den Markt, der unauffällig als Halskette getragen werden kann.

Das Start-Up wird von einer Designerin geleitet, die es leid war, dass sie ihren Vibrator nicht überall mitnehmen konnte oder besser gesagt ihn immer verstecken musste.

So ist der "Vesper" entstanden, ein vergoldeter, eleganter Vibrator, der als Vibrator genutzt, aber auch als Halskette getragen werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gold, Design, Schmuck, San Francisco, Vibrator
Quelle: trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2014 21:50 Uhr von Mike_Donovan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Super dann kann man den gleich Sauber lecken unterwegs..^^
Kommentar ansehen
09.08.2014 00:42 Uhr von ar1234
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wage es zu bezweifeln, dass solch ein Ding unauffällig ist, wenn es sich erstmal am Markt behauptet hat. Spätestens dann dürften fast alle wissen, was die Nutzer da mit sich rumschleppen.
Kommentar ansehen
09.08.2014 07:56 Uhr von maxyking
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Analkugeln konnte man doch schon immer als Halskette tragen.
Kommentar ansehen
09.08.2014 08:13 Uhr von selflezz1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen doch alle machen was sie wollen.
Sollen die Mädels sich ihren Vibrator um den Hals hängen. Aber dann auch bitte kein Drama wenn ich ne Taschenmuschi am Handgelenk trage ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?