08.08.14 19:15 Uhr
 76
 

Frankfurter Börse: DAX durchbricht die 9.000-Punkte-Marke nach unten

Zum Wochenschluss am heutigen Freitag ging es für den Deutschen Aktienindex (DAX) an der Frankfurter Börse weiter abwärts.

Im Handelsverlauf fiel der DAX bis auf 8.903 Zähler. Bis zum Handelsschluss gab es eine leichte Erholung auf 9.009 Punkte. Der deutsche Leitindex büßte damit heute 0,33 Prozent ein.

Es war das erste Mal, dass der DAX seit April diesen Jahres unter die 9.000er-Marke zurückfiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Marke, DAX, Frankfurter Börse
Quelle: handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2014 20:49 Uhr von ms1889
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
war klar das irgendwann eine berichtigung stadfindet,,,die kurse sind mindestens um 50% zu hoch bewertet.
Kommentar ansehen
09.08.2014 09:27 Uhr von fuxxa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte eh nur auf den DAX Kursindex schauen. Also DAX ohne Dividende. Da sieht die Sache schon dramatischer aus. Die ganzen Krisen hauen mehr rein, als es die Politiker zugeben wollen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?