08.08.14 12:28 Uhr
 232
 

Sänger Kayne West pöbelt vor Gericht, er sei der schlauste Star: "Bin nicht Britney"

Der Musiker Kanye West behauptet schon mal von sich selber, Gott zu sein, und gilt allgemein als wenig bescheiden.

Nun musste er vor Gericht auftauchen, weil er angeblich einen Paparazzi verprügelt haben soll und pöbelte auch dort ziemlich selbstbewusst herum.

"Ich bin der intelligenteste Prominente, mit dem Sie verd**t noch mal je zu tun hatten. Ich bin nicht Britney Spears", sagte er zum Richter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Gericht, Pöbelei, Kayne West
Quelle: www.huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IKEA will Rapper Kayne West nicht als Möbeldesigner haben
Begleiterscheinung: Kim Kardashian furzt Kanye West aus gemeinsamen Bett
Zu viele Patzer: Kayne West wirft seinen Tour-DJ hinaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2014 12:40 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und jetzt? Wenn er so schlau wäre, stünde er nicht vor Gericht, weil er einem Paparazzi(denen er einen grossen Teil seiner "Berühmtheit zu verdanken hat) eine geballert hat. Die sollen alle mal von ihrem Money-Ego-Trip runterkommen! Hat der nicht auch mal Musik gemacht?(Rap wars nicht!)
Kommentar ansehen
08.08.2014 13:02 Uhr von Craid
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der minderbescheidene Herr heißt "Kanye", nicht "Kayne"
Kommentar ansehen
08.08.2014 14:00 Uhr von CallMeEvil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man unter "DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN" nachsieht, findet man direkt 3 weitere News über "Kayne" :)
Kommentar ansehen
10.08.2014 10:48 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Dämlichkeit steht ihm aber im Gesicht geschrieben. Er kann halt nix dafür. Aber er muss nunmal damit leben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IKEA will Rapper Kayne West nicht als Möbeldesigner haben
Begleiterscheinung: Kim Kardashian furzt Kanye West aus gemeinsamen Bett
Zu viele Patzer: Kayne West wirft seinen Tour-DJ hinaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?