08.08.14 12:02 Uhr
 688
 

Ex-"Lindenstraßen"-Star Liz Baffoe geht in den "Promi Big Brother"-Container

In einer Woche startet auf Sat.1 die neue Staffel von "Promi Big Brother" und der letzte Bewohner ist nun wohl gefunden.

Auch der ehemalige "Lindenstraßen"-Star Liz Baffoe zieht in den Container, weitere Kandidaten sind wohl Ex-Neue-Deutsche-Welle-Star Hubert Kah oder auch Noch-Fußballerfrau Claudia Effenberg.

Offiziell bestätigte der Sender jedoch noch keinen Namen: "Wir freuen uns, dass die Gerüchteküche rund um "Promi Big Brother" brodelt. Aber wie immer beteiligen wir uns nicht an Spekulationen über mögliche Bewohner."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Sat.1, Container, Promi Big Brother, Liz Baffoe
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2014 12:07 Uhr von Sarkast
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Erschütternd, dass solche Sendungen Zuschauer haben.
Kommentar ansehen
08.08.2014 13:14 Uhr von Neroll
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie immer wird man bei allen Mitbewohnern die eigentliche Bedeutung von "Promi" vergeblich suchen.

In Wahrheit hat hier doch "Promi" bzw. als Synonym "Star" nur die Bedeutung: "Ich hatte mal den ein oder anderen Moment, in dem ich bekannt war, doch dieser ist schon seit gefühlten Äonen vorbei und mein Geld ist durch Misswirtschaft/schlechte Anlagen/Betrüger/Koks/Nutten und ähnliches aufgebraucht, so dass ich wirklich alles machen würde - selbst dem Yeti mit der Zunge den Anus sauber lecken - um nochmals das Gefühl zu haben, dass sich irgendeine Seele für mich kaputte Existenz interessiert und ich vielleicht sogar noch ein paar Cent dafür abgreifen kann."

Und für sowas setzen die dann auch das ganz billige Drehbuch um, in dem schon vorbestimmt ist, wer wann was sagt oder tut.

Eigentlich sollte man auch die Zuschauer solcher "Sendungen" nicht nur erfassen sondern gleich mit in dieses komische Haus stecken. Wenn alle drin sind, bekommt das Ganze einen massiven Betonmantel, bei dem Tschernobyl oder Fukushima blass vor Neid werden. Und schon hätten wir den Durchschnitts-IQ in der BRD um ein paar Punkte angehoben.
Kommentar ansehen
08.08.2014 14:45 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie uncool...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?