08.08.14 11:49 Uhr
 243
 

Melanie Griffith will "Shades of Grey" nicht sehen: Tochter wird ausgepeitscht

Die Tochter der Schauspielerin Melanie Griffith spielt die Hauptrolle in dem Sado-Maso-Werk "Shades of Grey", doch weder die Mutter, noch der Vater Don Johnson, wollen das Werk sehen.

"Nein, ´Fifty Shades of Grey´ tue ich mir nicht mal auf der Leinwand an. Don und ich haben einen Pakt geschlossen, dass wir Dakota in dieser Rolle nicht sehen werden. Ich kann doch nicht zuschauen, wie mein kleines Mädchen ausgepeitscht und angekettet wird!", so Griffith.

Als Dakota Johnson für die Rolle ausgewählt wurde, war die 56-Jährige jedoch noch sehr stolz und verkündete ihre Begeisterung per Twitter.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tochter, Hauptrolle, Shades of Grey, Peitschenhieb, Melanie Griffith
Quelle: t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2014 12:03 Uhr von PakToh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Melanie Griffith kann doch gleichzeitig Stolz auf ihre Tochter sein und trotzdem sagen sie will es nicht sehen, wo ist da das Problem oder der Widerspruch?
Kommentar ansehen
08.08.2014 12:52 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte nicht gedacht, das ich mit Mel Griffith etwas gemeinsam, habe, will den Film nämlich auch nicht sehen. Wofür gibts denn richtige Pornos, lol...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?