08.08.14 11:13 Uhr
 300
 

Verstaatlichung von Malaysia Airlines nach verheerenden Flugzeugunglücken

Für die Fluggesellschaft Malaysia Airlines war das Jahr bisher voller Unglücke: Zuerst verschwand MH370 spurlos, dann wurde MH17 abgeschossen.

Offenbar hilft bei den daraus entstandenen Finanzproblemen nur noch ein drastischer Schritt, nämlich die Verstaatlichung der Fluglinie.

Der malaysische Staatsfond Khazanah Nasional wird die Linie auch sanieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Malaysia, Fluggesellschaft, Verstaatlichung, Malaysia Airlines
Quelle: spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2014 11:17 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Schelm, wer da auf seltsame Gedanken kommt...
Kommentar ansehen
08.08.2014 13:19 Uhr von Perisecor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Malayisa Airlines hat schon zuvor dem Staat gehört, allerdings nicht zu 100%.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?