08.08.14 10:23 Uhr
 401
 

Krefeld: Prozessbeginn gegen Mann der Baby mit Schlagstock verprügelte

In Krefeld steht seit dem Freitag ein 22-jähriger Mann vor dem Landgericht. Er ist wegen versuchten Totschlags und der Misshandlung an einem Baby angeklagt.

Dem Angeklagten wird vorgeworfen, dass er das fünf Monate alte Baby seiner Partnerin im März mit einen selbst gebastelten Schlagstock schwer verletzt haben soll. Er wollte in Ruhe Computer spielen.

Die Mutter des Kindes muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung und unterlassene Hilfeleistung verantworten. Sie hatte die Verletzungen ihres Sohnes bemerkt und war erst viel später zu einem Arzt gegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Baby, Prozessbeginn, Krefeld, Schlagstock, unterlassene Hilfeleistung
Quelle: express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2014 10:36 Uhr von Amphelisia
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, die Justiz greift hier hart durch.
Der 22- Jährige hat sowieso nicht mehr alle gerade, wenn er ein hilfebedürftigen Säugling verprügelt.
Der Mutter gehört das Kind weggenommen, da sie anscheinend ja nicht in der Lage ist, sich richtig drum zu kümmern.

Hoffe, der Kleine kommt in eine liebevolle Pflegefamilie.
Kommentar ansehen
08.08.2014 10:41 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die sollen im Knast einfach mal "vergessen", beim Umschluss die Zelle des 22jährigen wieder abzuschliessen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?