07.08.14 21:39 Uhr
 391
 

Studie: Neue Exploit-Kits auf dem Markt

Forscher haben festgestellt, dass es in Insider-Foren offenbar neue Exploit-Kits zur Ausnutzung von Sicherheitslücken gibt, die vermehrt zum Angriff auf Kassensysteme eingesetzt werden (ShortNews berichtete).

Allerdings stellte die Studie von Cisco im gleichen Zug fest, dass die meisten Angriffe auf Computer im Internet durch ausgenutzte Sicherheitslücken der Programmiersprache Java geschehen.

Die meisten Angriffe erfolgen durch Malware, die auf Internetauftritten mit Werbung eingesetzten werden. Forscher stellten fest, dass die Anzahl der Exploit-Kits sich um fast 90 Prozent erhöht hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studie, Markt, Sicherheitslücke, Exploit
Quelle: zdnet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2014 16:54 Uhr von Jaegg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sprachlich kann man die news aber noch etwas optimieren ;)

zum adblock noch noscript und ghostery.
Kommentar ansehen
11.08.2014 13:41 Uhr von Elto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Herr Torvalds für das beste "Antivirensystem" :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comeback der Kultshow "Takeshis Castle"
Australien: Auto rast in Fußgängerzone - Drei Tote und mindestens 20 Verletzte
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?