07.08.14 20:57 Uhr
 2.178
 

Whisteblower William Binney enthüllt: NSA kontrolliert fast ganze Welt

Der führende Mathematiker und Whisteblower William Binney, der jahrelange für die NSA arbeitete, hat jetzt brisante Details zu den Plänen der NSA veröffentlicht.

Offenbar plant die NSA die Einrichtung einer globalen Geburtenkontrolle, die unter dem Programmnamen "ThinThread" läuft und dabei hilft, jeden amerikanischen Bürger zu überwachen.

Dabei ist die Kontrollmöglichkeit der NSA fast grenzenlos, da 80 Prozent der weltweiten Internetverbindungen über die USA laufen und somit nahezu jedes Gespräch, sowie Datenkommunikation mitgeschnitten werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Welt, Kontrolle, Überwachung, NSA, Enthüllung, Whistleblower
Quelle: cbn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2014 21:08 Uhr von Launcher3
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Der nächste, der seines Lebens nicht mehr froh wird, weil er die ungeliebte Wahrheit ausspricht.
Kommentar ansehen
07.08.2014 21:09 Uhr von symphony84
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist eigentlich mit dem Verfahren bzw. Klage gegen die NSA los?

Es wurde behauptet, es gäbe keine Chance, an belastbares Material zu kommen. Hatte der amerikanische Präsident nicht zugegeben, Merkels Handy abzuhören? Was ist mit Snowden? Oder darf der Generalbundesanwalt nicht ermitteln? Auch im Bundestag wurde dadrüber nicht weiter debattiert -> Stillegungsprämie.

Ich bin kein Jurist aber.... wer wäre ich dem Generalbundesanwalt zu sagen, wie er seine Arbeit zu machen hat.
Kommentar ansehen
07.08.2014 21:25 Uhr von Launcher3
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@symphony
Wird jeden gottverdammten Tag tot getreten. Ich denke, die "Affäre" ist beendet ?:-))
Kommentar ansehen
07.08.2014 22:13 Uhr von artemi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
bevor sie die ganze welt kontrollieren wollen, sollten sie bei den eigenen mitarbeitern anfangen.....
Kommentar ansehen
07.08.2014 22:18 Uhr von kingoftf
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Geburtenkontrolle ist wohl nicht die richtige Übersetzung für population control
Kommentar ansehen
07.08.2014 22:27 Uhr von ms1889
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
darum muß man ja die us kontrolle zB icann entfernen und die usa server (bzw us ips) sperren.

die usa sind eine diktatur...demokratie hat es niemals gegeben... ich hoffe die russen beginnen einen krieg mit den usa...die usa würden diesn verlieren weil sie viel zu unflexibel und rein auf technik setzen. im krieg man gegen man...haben die usa stets verloren (siehe vietnam, irak,korea usw) !
Kommentar ansehen
07.08.2014 22:27 Uhr von rolf.w
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"...da 80 Prozent der weltweiten Internetverbindungen über die USA laufen..."

Mhh, das wage ich nun aber doch zu bezweifeln.
Kommentar ansehen
07.08.2014 22:32 Uhr von ms1889
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@rolf.w
schon mal ein tracking deiner verbindungen gemacht?
solltest mal machen...is 1. intressant 2. lehrreich und 3. geht der hauptverkehr über us server.

die isp benutzen meist nicht die kürzesten verbindungen, sondern die billigsten verbindungen ;)
denn das routing des i-net verkehrs kostet einiges.
Kommentar ansehen
08.08.2014 08:37 Uhr von Fred_Flintstone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Offenbar plant die NSA die Einrichtung einer globalen Geburtenkontrolle" ?? Wer bitte vermehrt sich über das Internet?
Kommentar ansehen
08.08.2014 11:55 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Wer bitte vermehrt sich über das Internet?"
...wer sich sowas absurdes fragt, vermischt zwei Infos miteinander und hat demnach den politischen Zusammenhang nicht begriffen...es gibt mehr als nur das Internet im Leben, wo man hineinpfuschen kann...
population control = Bevölkerungskontrolle (Zuwanderungen, Abwanderungen, Kriege...)

[ nachträglich editiert von mcdar ]
Kommentar ansehen
08.08.2014 13:00 Uhr von Fred_Flintstone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@mcdar
Ja, der Nachrichtenschreiben hat das nicht verstanden. Deshaln meine Frage nach der missglückten Übersetzung...
Kommentar ansehen
10.08.2014 03:20 Uhr von Herbstregen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wär hätts gedacht? Die USA müsste man wegbomben damit es ruhe gibt! Ich hasse das scheiss Amiland!
Kommentar ansehen
10.08.2014 09:23 Uhr von Olington
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ach Herbstregen, du kannst doch hier deinen Emotionen nicht einfach freien Lauf lassen!. Sei vorsichtig mit solchen Aussagen denn irgend ein Troll schwingt gleich wieder die Nazikeule. ;-)
Wobei der durchschnittliche Ami, mit nem IQ von 5 Meter Feldweg ja eigentlich nicht wirklich hassenswert ist, sie sind auch nur Opfer im eigenen Land. Die Wirtschafts und Politgefüge sind es, die hassenswert sind...
Kommentar ansehen
10.08.2014 10:10 Uhr von Launcher3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Du traust dem armen Feldweg aber wenig Intelligenz zu.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?