07.08.14 18:44 Uhr
 423
 

Frevelartige Aktion im Chiemsee: Kormoran an Holzpfosten "gekreuzigt"

Tierschützer erblickten vor einer Woche an der Hirschauer Bucht des Chiemsees an einem in tiefer See herausragenden Pfosten einen toten Kormoran. Der große Vogel wurde gleichsam einer Kreuzigung angebracht. Weit ausgestreckte Flügel machten so auf ihn aufmerksam.

Ihr Entsetzen über diese Tierschändung brachte die Leiterin des Landesbund für Vogelschutz, Sabine Pröls, zum Ausdruck: "Dies ist eine Geschmacklosigkeit sondergleichen und eine Rohheit gegenüber der Natur".

Vermuten könne man nur etwaige Motive des Tierschänders. Hatten Fischer den Kormoran, der als Fischfänger den Berufsfischern am See ein Dorn im Auge ist, so aufgehängt? Sollte dies eine symbolische Bestrafungsaktion bedeuten? Ist es als Abschreckung für andere Kormorane gedacht?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vogel, Tierquäler, Kreuzigung, Chiemsee, Kormoran
Quelle: tz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2014 18:52 Uhr von TinFoilHead
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Der Begriff Vogelscheuche kriegt hier einen ganz andere Bedeutung...
Kommentar ansehen
07.08.2014 19:04 Uhr von LeopoldStotch
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Mal ganz ehrlich: Wer macht so eine Scheisse? Nicht ganz dicht?
Kommentar ansehen
07.08.2014 19:13 Uhr von Tattergreis
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Eine Frage wurde nicht geklärt:
War der Vogel schon vorher Tot?
Wurde er Erschossen?
Hat er sich in einem Fischernetz verfangen und ist ertrunken?

Wenn ich einen toten Vogel finde (Verkehrsunfall) und würde ihn kreuzigen, bin ich dann ein Tierquäler oder was sonst? Werde ich dann als Atheist von den Katholiken gejagt?
Kommentar ansehen
07.08.2014 20:07 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kormorane und andere Kraniche sind bei Anglern und Fischern oft sehr verhasst, weil sie Fische fangen und fressen!
Da hat dann einer das getan, was viele andere auch gerne tun würden, sich aber nicht trauen!
Mal abgesehen davon, dass das eine Sauerei ist und so ziemlich die unterste Schublade, entspricht das allerdings dem Niveau eines gewissen Klientels, das besonderer Sorgfalt bedarf, wenn ihr versteht, was ich meine?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?