07.08.14 16:37 Uhr
 289
 

Mehr Engagement gefordert: Israels Außenminister will deutsche Inspektoren in Gaza

Aktuell herrscht im Gaza-Streifen noch eine Waffenruhe, doch ob diese verlängert werden kann, scheint fraglich. Nun hat sich der israelische Vize-Premier und Außenminister Avigdor Lieberman zu Wort gemeldet und erklärt, wer eine stärkere Rolle bei den Vermittlungen einnehmen muss: Deutschland.

Deutschland müsse seiner Verantwortung als internationale Führungsnation stärker gerecht werden. Liebermann meint, dass die deutsche Regierung gemeinsam mit den anderen EU-Staaten eine Lösung entwickeln müsse.

Des Weiteren fordert er, dass Inspektoren aus Deutschland und der EU nach Gaza kommen müssten, um den Handel zu kontrollieren. Dabei hatten Deutschland, Frankreich und Großbritannien bereits beschlossen, die Kontrollen zwischen Gaza und Ägypten im Rahmen der EU-Grenzmission Eubam wieder aufzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gaza, Außenminister, Engagement
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry erwägt nach internen Anfeindungen einen Rückzug aus der AfD
USA: Petition verlangt, dass Melania Trump ins Weiße Haus einzieht
Hotelbuchungsportal Booking.com wurden alle Aktivitäten in der Türkei untersagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2014 17:45 Uhr von neisi
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Tja, Atombomben zu haben ist eben doch nutzlos...
Kommentar ansehen
07.08.2014 17:59 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ist klar das die Israelis sich dafür die schuldbewussten Deutschen wünschen,die dann nur sehen werden, was sie sehen sollen...
Kommentar ansehen
07.08.2014 18:47 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also wo ich dem israelischen Aussenminister recht geben muss, ist dass eine neutrale instanz fehlt.
Deutschland ist diese neutrale Instanz in meinen Augen jedoch nicht.
Island wäre doch was.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry erwägt nach internen Anfeindungen einen Rückzug aus der AfD
Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack
"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?