07.08.14 13:56 Uhr
 418
 

Neuseeland: Fischer "fangen" Doppeldecker mit totem Piloten im Netz

Neuseeländische Fischer haben einen ziemlich ungewöhnlichen Fang in ihrem Netz gemacht.

Die Männer zogen nämlich einen Doppeldecker aus dem Meer, darin befand sich noch der tote Pilot.

Es wird vermutet, dass es sich um einen Selbstmord eines Depressiven handelt, inspiriert von dem verschollenen Flug MH370.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Netz, Fischer, Neuseeland, Doppeldecker
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2014 09:01 Uhr von cyberax99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fand die Überschrift der gesperrten NEWS wesentlich besser gewählt. "Neuseeland: Schaurige Beute eines Fischkutters - Im Netz hing ein Kleinflugzeug"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?