07.08.14 14:05 Uhr
 836
 

Handy der Bundeskanzlerin bald von der Telekom?

Nach dem Verkauf von Secusmarts an den kanadischen Smartphone-Hersteller Blackberry sucht die Bundesregierung angeblich nach einer alternativen Lösung für seine Krypto-Smartphones.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) überlegt, den 2015 auslaufenden Vertrag mit dem deutschen Unternehmen aus Sicherheitsgründen nicht zu verlängern. Blackberry steht unter anderem im Verdacht ein Patent auf eine NSA-Hintertür zu halten.

Außerdem gehört Kanada zu den "Five Eyes"-Staaten, deren Geheimdienste eng mit der NSA zusammenarbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Angela Merkel, Telekom
Quelle: golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl
Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2014 14:05 Uhr von XFlorian
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Secusmarts-Chef Hans-Christoph Quelle versicherte direkt nach der Übernahme durch Blackberry, dass die Geheimnisse aller Kunden auch in Zukunft sicher seien. Dies scheint dem BSI aber nicht zu genügen.
Eine mögliche Alternative präsentiert sich dem BSI mit dem Krypto-Smartphone Simko 3 der Deutschen Telekom. Dies sei jedoch bisher in bedeutend geringeren Stückzahlen ausgeliefert.
Kommentar ansehen
07.08.2014 15:29 Uhr von Jaegg
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hersteller aus den Five-Eyes sollte man wohl per se meiden. Es wurde doch letztens iwie in größerem Umfang publik, dass US-Hersteller einen Masterkey / ein Backdoor in ihre Softwares einbauen müssen. Terrorsicherheit usw :-P

/edit:
wer gibt denn hier der News Minus? Ist doch eine nette informative News.

[ nachträglich editiert von Jaegg ]
Kommentar ansehen
07.08.2014 18:02 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Telekom baut eigene Handys?
Kommentar ansehen
07.08.2014 20:40 Uhr von Schäff
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kingoftf
Das sind modifizierte Samsung Galaxy S 2/3.
Kommentar ansehen
07.08.2014 22:20 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke, auch in der Quelle erfahren, dass das S3 sind

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl
Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?