07.08.14 13:11 Uhr
 599
 

Deutscher Salafist Silvio K. ruft zu Terroranschlägen auf Atombombenlager auf

In einem Schreiben hat der deutsche Salafist Silvio K. dazu aufgerufen, Terroranschläge in Deutschland auszuüben.

Als ein potentielles Ziel nannte der Extremist das US-Waffenlager auf dem Fliegerhorst Büchel.

Der 27-Jährige wird als sehr gefährlich eingestuft und seit Jahren per internationalem Haftbefehl gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutscher, Terroranschlag, Aufruf, Salafist
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Fitnessarmband überführt Mann des Mordes an Ehefrau
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Thailand: Vater tötet sein Baby sowie sich selbst und stellt Video auf Facebook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2014 13:20 Uhr von architeutes
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Diese Scheiß Konvertierten sind die Schlimmsten.Vermutlich wollen sie zeigen wozu sie bereit sind.
Kommentar ansehen
07.08.2014 13:25 Uhr von Kaseoner13
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird er gefasst, damit er kein Schaden anrichten kann. Pure Volksverhetzung. Die sollten allgemein Salafisten verbieten. Soll er doch dahin gehen ,woher dieses Übel stammt und sich selbst weg bomben. Dann ist Ruhe!
Kommentar ansehen
07.08.2014 13:29 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2014 13:48 Uhr von TinFoilHead
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Hat der Typ nicht was von Wichtelmännchen, visuell...
Kommentar ansehen
07.08.2014 13:51 Uhr von absolut_namenlos
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist bestimmt einer der schon seit dem 1 Schuljahr gehänselt wurde weil er komplett sonderbar war und einen ganz kleinen hatte. Nachdem er jahrelang seine Nachbarn anzeigte weil die zu laut feierten, während er alleine in seiner Kellerwohnung saß, bermerkte er dass noch immer keiner mit ihn spielen wollte. So dachte er sich dass er allen beweisen müsste wie toll er doch ist, tritt der Gruppe von Vollpfosten bei und hält sich für ganz was besonderes.

Das ist so armsehlig dass man nicht weiss ob man ihn bedauern oder auslachen soll.
Kommentar ansehen
07.08.2014 14:16 Uhr von Sirigis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frage mich immer was in den Familien schiefgelaufen sein muss, um einen solchen kranken Hass zu entwickeln. Er droht ja nicht nur dem Fliegerhorst Büchel, sondern auch u.a. kirchlichen Einrichtungen. Der Typ ist ein Psychopath, zweifelsfrei.
Kommentar ansehen
07.08.2014 14:23 Uhr von Knutscher
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der Psycho ist eben ein typischer Fundamentalist. Egal ob Politisch und / oder Religiös.

Letztlich sind das einfach nur ´Terroristen.
Kommentar ansehen
07.08.2014 15:33 Uhr von Gizmo1982
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wo sind die Drohnen der USA wenn man sie mal braucht?!
Kommentar ansehen
07.08.2014 15:37 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
"Als Erstes sollte man ihm die Staatsbürgerschaft aberkennen!"
Und wie "sollte" man das machen? Wir leben nicht in einer Bananenrepublik wo man einfach aus Laune Leuten ihre Staatsangehörigkeit entziehen kann. Vogel du.
Kommentar ansehen
07.08.2014 20:32 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Zwischen einem ersten Anfixen mit salafistischem Gedankengut und dem Aufbruch in den Krieg nach Syrien liege oft nur ein Zeitraum von wenigen Monaten. „Das macht es für uns sehr schwer, die gefährlichen Personen rechtzeitig zu erkennen. Als gewaltbereite Islamisten überwiegend nach Afghanistan gingen, war das noch anders. Die kannten wir. Jetzt bekommen wir nicht selten Informationen von deutschen Salafisten aus Syrien, von denen wir bis dahin nichts wussten."

Solange sie zu diesem Zeitpunkt noch in Syrien sind, macht das rein gar nichts.


""Wir wissen mittlerweile von über 400 Ausreisen", erklärte Maaßen der dpa. Das Bundesamt für Verfassungsschutz zählte die Ausreisen nach Syrien seit 2011."

Europäischer Haftbefehl für jeden einzelnen davon, Problem gelöst.
Am besten veröffentlicht man anschließend "versehentlich" noch die Liste, so dass die Idioten erst gar nicht versuchen, wiederzukommen.
Kommentar ansehen
07.08.2014 23:30 Uhr von Tamerlan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und der erste Ansatz der dir einfällt ist einen Deutschen zu "entdeutschen"? Aus den Augen aus dem Sinn oder was?
Es gibt klare Regeln und Gesetze auch zum Fall von Silvio K. Das diese Gesetze keine Mistgabeln und Fackeln enthalten dürfte manchem natürlich nicht schmecken. :)
Kommentar ansehen
08.08.2014 23:36 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei solchen Typen sollte man gar nicht erst versuchen sie lebendig zu kriegen. Was soll man mit so einem fanatischen Trottel machen? Lebenslänglich einsperren kostet Unsummen und resozialisierbar ist der sowieso nicht. Also weg mit ihm.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Brasilianischer Tormann muss wegen Mordauftrag erneut ins Gefängnis
Helene Fischers Instagram verärgert Fans
Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?