07.08.14 11:05 Uhr
 2.160
 

Tallulah Willis hat es früher gehasst, sexy zu sein

Die Tochter der Hollywood-Stars Demi Moore und Bruce Willis, Tallulah Willis, hat als Teenager unter Dysmorphophobie gelitten. Das bedeutet, dass sie ein gestörtes Verhältnis zu ihrem eigenen Körper hatte. Dies hat die 20-Jährige nun in einem Interview geäußert.

"Ich fühlte mich in meinem Körper gefangen und hasste es, sexy zu sein. Dann hungerte ich, verlor Gewicht und wog nur noch 43 Kilo. Ich verlor meine Kurven, meine Brüste und hatte gar keine Figur mehr - nur noch Haut", so Tallulah Willis.

Heute soll es der 20-Jährigen auch nicht wirklich gut gehen. Ihrem Körper gegenüber habe sie ein besseres Verhältnis, jedoch soll sie nun laut dem "Star Magazin" mit Alkohol und anderen Drogen zu kämpfen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: sexy, Körper, Tallulah Willis, Dysmorphophobie
Quelle: promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2014 11:31 Uhr von r3vzone
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Titel der News scheint falsch zu sein.

Nach einem Blick auf das "prächtige" Exemplar auf dem Bild, würde ich vermuten der Titel sollte lauten: "Tallulah Willis hat es früher gehasst, nicht sexy zu sein".

[ nachträglich editiert von r3vzone ]
Kommentar ansehen
07.08.2014 11:33 Uhr von TinFoilHead